Anzeige

Würzburger Trainingsprogramm im Kindergarten

Das „Trainingsprogramm zur phonologischen Bewusstheit“ besteht aus Spielen und Übungen zu sechs verschiedenen Bereichen, die inhaltlich aufeinander aufbauen und das Ziel verfolgen, dem Kind einen Einblick in die Struktur der gesprochenen Sprache zu verschaffen.

Durch tägliche Lausch + Reimspiele stärken wir die Kinder im genauen und konzentrierten Zuhören, sowie in ihrer Merkfähigkeit. Deutliches Aussprechen von Lauten ( Lautieren ) fördert zudem die Mundmotorik und erleichtert den Schriftspracherwerb.
Wichtig ist, dass den Kindern der Zugang zu den einzelnen Lautempfindungen auf vielen verschiedenen Sinneskanälen vermittelt wird…

Durch betontes und rhythmisches Sprechen erkennen die Kinder, dass man Sätze in Wörter, Wörter in Silben und Silben in einzelne Laute aufteilen kann. Mit Bausteinen werden z.B. Satzgefüge oder Wortsilben dargestellt…
Buchstaben können die Kinder mit verschiedenen Materialien nachlegen , um sie dann im Alphabet wieder zu erkennen…
Durch regelmäßige kurze Einheiten, werden die Inhalte oft wiederholt und das Gelernte kann sich festigen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.