Anzeige

Hervorragende Übernahmequote im Industriepark Gersthofen

Letztes Gruppenbild für die ausgelernten Azubis, zusammen mit ihren Ausbildern, Personalleiter Reinhard Pfiffner und Geschäftsführer Heinz Mergel (ganz rechts).
18 Auszubildende haben ihre Abschlussprüfung abgelegt

Für 18 Auszubildende der MVV Enamic IGS Gersthofen endete im Februar die Lehrzeit im Industriepark Gersthofen. Eine Chemielaborantin, acht Chemikanten, zwei Industriemechaniker, drei Energieelektroniker und vier Industriekaufleute haben im Winter 2012/2013 ihre Abschlussprüfung abgelegt und sind jetzt bereit für den Start ins Berufsleben.

Von den 18 Auszubildenden wurden 14 wurden in ein Arbeitsverhältnis im Industriepark übernommen: fünf bei Clariant, drei bei INVISTA, zwei bei CABB, drei bei BIS Prozesstechnik und eine junge Dame bei Infraserv Logistics – das sind fast 80 Prozent und in diesem Jahr eine hervorragende Übernahmequote. Ein Energieelektroniker hat eine Stelle außerhalb des Industrieparks gefunden, lediglich für drei Auszubildende gab es keine Planstelle. Hier hat die IGS aber durch eine gute und fundierte Ausbildung dafür gesorgt, dass der Weg ins Arbeitsleben geebnet wurde.

Geschäftsführer Heinz Mergel beglückwünschte die ehemaligen Lehrlinge zu ihren Abschlüssen und empfahl ihnen, mit dem Lernen nie aufzuhören, "auch wenn jetzt erst mal der Druck von der Berufsschule weg ist". Er dankte im Rahmen der Lehrabschlussfeier aber auch den Ausbildern für ihre verantwortungsvolle und qualifizierte Arbeit, für die die MVV Enamic IGS Gersthofen als größter Ausbildungsbetrieb im Landkreis Augsburg bekannt ist.

IGS auf der Berufsinfo-Messe "fit for job"

Im Rahmen der Berufsinfo-Messe "fit for job", die am 9. März in der Messe Augsburg stattfindet, präsentieren die Ausbilder der IGS zusammen mit einigen Azubis die acht Ausbildungsberufe, die im Industriepark Gersthofen angeboten werden. Eine gute Gelegenheit für Schulabgänger, sich aus erster Hand über eine qualifizierte Ausbildung zu informieren.

Informationen:

Die MVV Enamic IGS Gersthofen GmbH ist Standortbetreiber des Industrieparks Gersthofen und Anbieter von Dienstleistungen für die Prozessindustrie. Zu den Kernkompetenzen der ca. 200 Mitarbeiter gehören die Energieversorgung, Infrastrukturleistungen sowie Services in den Bereichen Sicherheit und Umwelt. Die IGS zählt mit rund 140 Auszubildenden darüber hinaus zu den größten Ausbildungsbetrieben in Schwaben (www.mvv-igs.de/ausbildung). Seit 2006 ist das Unternehmen eine 100prozentige Tochtergesellschaft der MVV Enamic GmbH in Mannheim.

Die MVV Enamic GmbH gehört mit einem Jahresumsatz von rund 260 Mio. Euro und 720 Mitarbeitern zu den führenden Energiedienstleistern in Deutschland. Das Tochterunternehmen der börsennotierten MVV Energie AG betreut im Contracting mehr als 2.000 Heizzentralen und Kesselanlagen mit einer Gesamtleistung von rund 1.200 MWth und 50 MWel für rund 3.000 Kunden im gesamten Bundesgebiet. Im Fokus stehen vor allem die Kundensegmente Immobilienwirtschaft und Industrie. Dabei bildet der Betrieb von Industrieparks einen weiteren Schwerpunkt von MVV Enamic. Das umfangreiche Dienstleistungsangebot umfasst neben der Energie- und Medienversorgung auch das Umwelt- und Sicherheitsmanagement sowie weitere Standortservices. Daneben bietet MVV Enamic nationale und internationale Beratungs- und Planungsleistungen rund um die Steigerung der Energieeffizienz. Weltweit hat MVV Enamic auf diesem Gebiet bereits mehr als 1.500 Projekte in über 140 Ländern umgesetzt.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin gersthofer | Erschienen am 06.04.2013
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.