Anzeige

Gruppennamenwahl im Elisabethkindergarten

Auszählung
Wie jedes Jahr wurden wieder im Oktober unsere neuen Gruppennamen gewählt. Jede Gruppe hatte eine Kinderkonferenz in der die Wahl stattfand.
Hier ein Einblick von der Kinderkonfenz der
Tigergruppe ( Gr I ):

Viele Kinder waren schon während der Bringzeit fleißig und jeder malte seinen eigenen Vorschlag auf. Nach dem Brotzeiten stellten wir einen Stuhlkreis. Nun konnte die demokratische Wahl beginnen. Jeder stellte seinen Vorschlag vor und legte das Bild in die Mitte.

Einige Vorschläge waren:
- Blumen- Gruppe
- Spiderman- Gruppe
- Farben- Gruppe
- Zoo- Gruppe
- Hunde- Gruppe

Jedes Kind bekam einen Bauklotz ( = eine Stimme), den es auf sein Wunschgruppennamen ( Bild) legte. Dabei wählten viele Kinder ihren eigenen Vorschlag. Trotzdem konnten die Kinder schon bald beobachten, das zwei Vorschläge besonders gut angenommen wurden. Und wie bei einer richtigen Wahl wurde das Ergebnis genau ausgezählt.
1. Wahlergebnis: Spinnengruppe ( 3 Stimmen)
Gespenstergruppe ( 3 Stimmen)
Dieses Wahlergebnis war unentschieden. Alessio machte den diplomatischen Vorschlag: " Wir können doch Spinnen-Gespenster-Gruppe heißen". Aber so geht es bei einer richtigen Bürgermeisterwahl ja auch nicht. Also wurde eine Stichwahl durchgeführt.
Am Ende gab es ein eindeutiges Ergebnis: Spinnen 8 Stimmen und Gespenster 13 Stimmen. Und somit spielen in der Gruppe I ab sofort viele kleine, lustige, gruselige Gespensterkinder.

Das Ergebnis der anderen Gruppen in unserem Haus:
Gruppe 2 - Mäusegruppe
Gruppe 3 - Piratengruppe
Gruppe 4 - Cowboygruppe

Der pädagogische Hintergrund:

Wir haben die besondere Aufgabe und Verantwortung, die Kinder auf das Leben in einer demokratischen Gesellschaft vorzubereiten. Das bedeutet, dass Kinder z.B. Entscheidungsfindung und Konfliktlösung auf demokratischen Weg lernen- im Gespräch und durch Abstimmungen, nicht aber durch Gewalt und Machtausübung. Kinder entwickeln diese Fähigkeiten, wenn Ihnen regelmäßige Mitsprache und Mitgestaltung beim Bildungs- und Einrichtungsgeschehen ermöglicht wird. Die Weierführung werden hierzu unsere wöchentlichen Kinderkonfernenzen sein. Das Bildungs-und Erziehungs-Fachwort ist hierfür PARTIZIPATION
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin gersthofer | Erschienen am 29.10.2010
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.