Anzeige

Aktion „Ranzen her!“ geht in den Endspurt: Lechwerke (LEW) sammeln Schultaschen für guten Zweck

"Ranzen"

Der Countdown läuft: Noch bis zum 15. Oktober 2007 sammeln
die Lechwerke in ganz Bayerisch-Schwaben ausgemusterte
Schultaschen. Pro abgegebenem Schulranzen
spendet LEW anschließend einen Euro für ein soziales Projekt.

Die gut erhaltenen Ranzen geben die Lechwerke über karitative
Projekte und Organisationen an bedürftige Kinder weiter.
Im vergangenen Jahr waren insgesamt 1.144 Schulranzen
zusammen gekommen. Diese Zahl soll heuer noch übertroffen
werden. LEW appelliert daher an alle Schülerinnen und
Schüler, nicht mehr benötigte Schultaschen schnell noch
abzugeben.
Die Ranzen werden in den Kundenforen Augsburg, Landsberg,
Memmingen, Günzburg und Donauwörth entgegengenommen.
Die Öffnungszeiten der Kundenforen stehen im
Internet unter www.lew.de. Die Teilnehmer der Aktion „Ranzen her!“ unterstützen mit ihrer Taschen-Spende ein soziales
Projekt und nehmen automatisch an einem Gewinnspiel teil.
Zu gewinnen gibt es Büchergutscheine im Wert von 20 bis
50 Euro.
„Ranzen her!“ ist Teil der LEW-Schularbeit unter dem Namen
„LEW forum schule – Lernen Erleben Wissen“. Schirmherr
ist Siegfried Schneider, Bayerischer Staatsminister für
Unterricht und Kultus. Weitere Informationen zu „LEW forum
schule“ sind im Internet unter www.lew-forum-schule.de
abrufbar.
Die Lechwerke engagieren sich als Sponsor beim Sport, in
der Kultur sowie bei sozialen Projekten für die Region.
Die Lechwerke AG gehört zur RWE-Gruppe. LEW beschäftigt
knapp 1.600 Mitarbeiter und ist innerhalb der RWE Energy
AG die regionale Energiegesellschaft für Süddeutschland.
0
2 Kommentare
23.406
Ursula Schriemer aus Greifenberg | 09.10.2007 | 18:40  
2.628
Martina Dreier aus Gersthofen | 09.10.2007 | 18:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.