Anzeige

Die Inline Hockey Saison 2010 hat begonnen

Die Mannschaft der Young Rollers mit Coach Anselm Kraus (ganz rechts) und dem "Maskottchen" in der Mitte, es ist Katja Engel, eine super Stürmerin, die aber noch nicht mitspielen darf, weil zu jung !
Die Saison 2010 der DIHL (Deutsche Inline Hockey Liga) hat begonnen.


Am 29.05.2010 wurde die Inline Saison der Gruppe A, Division Süd, mit dem Spiel des Vizemeisters von 2009, Königsbrunn, im Polariom gestartet. Gegner waren die Young Rollers Germering, praktisch die zweite Mannschaft im Verein „Rolling Wanderers Germering“ Um gegen den Vizemeister eine bessere Chance zu haben hatten sich die Young Roller drei Spieler der „Großen“ Rolling Wanderers ausgeliehen, nämlich Daniel Huhn, David Jelinek und Christian Wichert.

Zu bemerken ist, dass die Division Süd nur noch aus drei Mannschaften besteht, die Rolling Bears Peißenberg sind nicht mehr dabei, weil sie in der Gruppe C spielen.

Die Gäste aus Königsbrunn waren mit der Mindestzahl von 9 Spielern angereist, konnten folglich nur mit zwei Reihen spielen gegen drei Reihen bei den Young Rollers.

Die Young Rollers spielten im rasanten Tempo los, in der 2. Minute fiel bereits der Führungstreffer; bis zum Ende des zweiten Viertels hatten die Young Rollers das Ergebnis bereits auf 8:3 gestellt, eine deutliche Führung, die in der Höhe niemand erwartet hatte.

Nach der Pause spielten die Young Rollers wie entfesselt weiter und schossen in den beiden letzten Vierteln jeweils 4 Tore, sodass ein Endergebnis von 16: 7 zu verzeichnen war, eigentlich aufgrund der Vorhersagen als sensationell zu bezeichnen, wobei man allerdings fairerweise sagen muss, dass die Hälfte, nämlich 8 Tore, von den drei ausgeliehenen Spielern der Rolling Wanderers geschossen wurden.

Fazit: Ein großer Erfolg für die Young Rollers, nun konnte man auf das Spiel gegen die „Großen“, die Rolling Wanderers, gespannt sein.


Gunnar Eckardt
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.myheimat-Stadtmagazin germeringer | Erschienen am 14.06.2010
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.