Anzeige

Denksport in der Stadthalle - Turnier zum 60-jährigen Jubiläum des Germeringer Schachclubs

Wann? 03.01.2010 bis 06.01.2010

Wo? Germering, Stadthalle, 82110 Germering DEauf Karte anzeigen
Was hat mein Gegner vor, wo kann ich angreifen...?
Germering: Germering, Stadthalle | Die Qualifikation zur Oberbayerischen Schachmeisterschaft fand vom 3.-6. Januar in Germering statt. Unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters Andreas Haas gab es eine Rekordbeteiligung von 206 Teilnehmern aus dem Schachkreis Zugspitze, die in verschiedenen Alters- und Wertungsklassen ihren Sieger ermittelten. Der jüngste Teilnehmer war sechs, der älteste 80 Jahre alt.

Andreas Haas, der mit einem Augenzwinkern darauf hinwies, daß die von ihm durchgeführte Siegerehrung im Spiel der Könige ausgerechnet am Dreikönigstag stattfand, war besonders ergriffen von der stillen Dynamik der Atmosphäre an den Schachbrettern. Er gratulierte dem Schachclub Unterpfaffenhofen-Germering e.V. zum Jubiläum, der am 04.09.1950 im Gasthaus Bösl (heutiger Sonnenhof) gegründet wurde. Schon seit Mitte der 80-Jahre sind die Trainingsräume im ehemaligen Unterpfaffenhofener Rathaus.

Neben den heute 4 Mannschaften und 3 Jugendmannschaften ist die 1995 gegründete Damenmannschaft das große Aushängeschild des Vereins.

1950 bis 2010 .... - 60 Jahre, die von fortwährendem Engagement zeugen, mit einer ganzen Reihe von sportlichen Erfolgen. Der größte Erfolg war dabei bestimmt der Titelgewinn bei der Deutschen U13-Jugend-Mannschaftsmeisterschaft 1998 - errungen mit einer Mannschaft von der Jugendleiter Marc Marian noch heute schwärmt. Auch heute legt man großen Wert auf die Jugendarbeit, ein Viertel der über 100 Mitglieder sind unter 14 Jahre alt.

So konnte in der Altersklasse U10 Lorenz Gauchel alle seine Partien gewinnen und sich den Kreismeistertitel sichern. Neben ihm fahren noch Philip Adamczyk als zweiter sowie Massimo Longo im Februar zur Oberbayerischen Meisterschaft nach Riedenburg im Altmühltal. Massimo war mit 6 Jahren der jüngste Teilnehmer! In der Altersklasse U12 sicherten sich die Germeringer Timon Barth und Valentin Garbe die begehrten Qualifikationsplätze.
Petra Piochacz gewann mit 4 Punkten in der Meisterklasse 2 die Damenwertung.
In der gleichen Gruppe konnte Franz Guttenthaler nach langjähriger Wettkampfpause an alte Erfolge anknüpfen – seine 6 Punkte bedeuteten den 1.Platz und den Startplatz in der Meisterklasse 1.

Diese wurde von Andreas Zach gewonnen, dem favorisierten Spieler des Oberligisten aus Gröbenzell. Dahinter gingen von 24 Startern in dieser besten Wertungsgruppe die Plätze 4,5,6,8,10 und 12 an Germeringer Spieler.
Ein Ergebnis, auf das Franz Köhl, 1.Vorsitzender des Schachclubs in Germering, stolz war. Er dankte Turnierleiter Franz Geßl aus Weilheim für die problemlose Durchführung des Turniers und dieser gab das Lob gleich zurück: In der Stadthalle Germering habe man 4 Tage lang optimale Voraussetzungen für so ein grosses Schachturnier gehabt.

Weiterführende Infos mit Bildern und Tabellen:
www.schach-in-germering.de

Bericht: Marc Marian
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.myheimat-Stadtmagazin germeringer | Erschienen am 15.02.2010
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.