Rabeneick, Baujahr 1951 II

Hersteller
Die erste Hürde bei der Restaurierung des Oldtimers ist genommen.
Nach intensiver Suche im Internet konnte der Förderverein der Eugen-Papst-Schule e.V. ein baugleiches Modell auf einer Auktion erwerben.
Ebenso fanden die Schüler um Oliver Beran mit ihren Lehrern einen Originalmotor im Netz.
Auch dieser Motor konnte ersteigert werden.
Jetzt geht es um die Restaurierung nach den Vorgaben durch das Verkehrszentrum des Deutschen Museums. Hier sind, genaue Regeln zu beachten. Das Deutsche Museum steht der Eugen-Papst-Schule mit seinem technischen Know-how zur Seite.

siehe auch:
http://www.myheimat.de/germering/kultur/rabeneick-...
1
1
1
1
1
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
9.733
Hans-Christoph Nahrgang aus Kirchhain | 07.12.2009 | 23:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.