Anzeige

Chorgemeinschaft gratuliert langjährigen Mitgliedern

v. li. n. re. Eugen Sedlmeier, Eduard Huber, Gerda Huber, Heinz Kulbach, Rudi Braunegger, Hans-Paul Otto, Günter Hube
Das traditionelle jährliche Jahresessen hat die Chorgemeinschaft Unterpfaffenhofen Germering e.V. zum Anlass genommen seine langjährigen Mitglieder zu ehren.
Darunter Gerda Huber, sie trat dem MGV-Liederquell Unterpfaffenhofen im 1981 als passives Mitglied bei. Zu dieser Zeit wurde auch der FAN-Club des MGV unter ihrer Mitwirkung ins Leben gerufen. In den folgenden 10 Jahren bereicherte der aus einigen Sänger-Ehefrauen bestehende Club viele Veranstaltungen des Männerchores. 1992 begannen die Proben bei Ammersee Amper Sängerkreis für eine Konzert-Reise nach USA. Aus diesem Anlass entstand ihre aktive Tätigkeit im Bayerischen Sängerbund. Bei allen 10 großen Reisen des AASK war Frau Huber als aktive Sängerin mit dabei. Seit der Fusion der beiden Germeringer Chöre – MGV-Liederquell und Gemischter Chor – im Jahr 2003 singt sie in der jetzigen Chorgemeinschaft Unterpfaffenhofen-Germering e.V. Für ihr 20-jähriges aktives Singen wurde sie mit der silbernen Ehrennadel des Bayerischen Sängerbundes ausgezeichnet. Die Ehrung nahm der Ehemann und Vorsitzender des AASK – Eduard Huber vor.
Elmar Kiroff sollte für 30-jähriges aktives Singen mit der goldenen Ehrennadel des BSB ausgezeichnet werden. Leider konnte er an diesem Abend nicht anwesend sein, so dass die Ehrung bei Gelegenheit nachgeholt wird.
Der Vorsitzende der CGUG Rudi Braunegger gratulierte Eugen Sedlmeier für 781 Monate aktives Singen mit Geschenk und Urkunde. Er singt im Chor seit dem 1.2.1948, er blickt somit auf stolze 65 Jahre aktives Chorleben zurück.
Günter Hube, der seit 1.9.1958 Mitglied im Chor ist, hat 55 Jahre Chorgeschichte geschrieben. Auch er bekam Urkunde und Geschenk überreicht.
Heinz Kulbach ist seit 2003 aktiver Sänger, ihm wurde eine Urkunde dafür überreicht.
Gedankt wurde den passiven Mitgliedern Egon Kahl und Hans-Paul Otto für 30 Mitgliedschaft und Vereinstreue in Form eines Dankesbriefes.
Am 4. Mai feiert die Chorgemeinschaft Unterpfaffenhofen-Germering e.V. mit einem Wunschkonzert der besonderen Art ihr 10-jährige Bestehen. Sie können durch Ihre persönliche Live-Abstimmung mittels moderner Kommunikationstechnik das Programm Chor- und Instrumentalmusik für diesen Abend in der Stadthalle Germering, Orlandosaal mitgestalten. Die Moderation an diesem Abend hat Bruno Lichtinger. Begleitet mit historischen Tänzen in Originalkostümen der Barocktänzer „La Danza München“, Renaissancetänzer „Bella Gratia“ , dem Salonorchester „Das kleine Tanztee-Syndikat“ und Thomas Noichl am Klavier. Die musikalische Leitung übernimmt Caroline Lichtinger-von Stein. Diesen Augen- und Ohrenschmaus sollten Sie sich nicht entgehen lassen.
Sie haben jetzt noch die Gelegenheit Karten für dieses einmalige Ereignis im Vorverkauf für € 20,-- beim SW Kartenservice Germering, Landsberger Str. 43, bei www.muenchenticket.de oder an der Abendkasse € 22,-- zu erwerben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.