Anzeige

Tanzen, feiern, Gutes tun - Lions Benefiz Galaball (23.01.2010)

Wann? 23.01.2010 20:00 Uhr

Wo? Germering, Stadthalle, 82110 Germering DEauf Karte anzeigen
Germering: Germering, Stadthalle | Tanzen, feiern und Gutes tun
Beim Germeringer Galaball

Der Landkreis Fürstenfeldbruck gehört zu den reichsten in ganz Deutschland – und doch gibt es auch hier existentielle Not. Mit dem Erlös aus dem Germeringer Galaball, der am 23. Januar in der Stadthalle Germering stattfindet, möchten das Lions Hilfswerk Germering und die Stadthalle in akuten Notfällen helfen, alle Einnahmen gehen an das Projekt „Germeringer Familien und Kinder in Not“.

„Man kann mit relativ geringen Beträgen schon ziemlich viel ausrichten“, betont der Präsident des örtlichen Lions Clubs Detlef Schwarz. So bekam in diesem Jahr beispielweise eine alleinerziehende Mutter das dringend nötige Geld, um eine Stromabschaltung zu verhindern. Insgesamt rund 20 Germeringer Familien konnte mit dem Geld geholfen werden, das beim letzten Galaball und beim Christkindlmarkt eingenommen wurde. „Unbürokratisch, unmittelbar und ohne nach Schuld oder Verschulden zu fragen“, wie der Schirmherr der Veranstaltung, der 1. Vizepräsident des Bayerischen Landtags Reinhold Bocklet, bemerkt.

„Ein gesellschaftliches Ereignis“

Neben dem Benefizgedanken gibt es aber noch einen weiteren Grund, warum Bocklet den Germeringer Galaball unterstützt: „Ich finde, in einer Großen Kreisstadt, der größten Gemeinde im Landkreis, gehört ein solches gesellschaftliches Ereignis einfach dazu.“ Und dass auch die Germeringer dieser Meinung sind, zeigen die beiden Bälle in den letzten Jahren.

Wie in den letzten Jahren wird auch dieses Mal das Eddy Miller Orchestra für den richtigen Tanzsound sorgen. „Ein gutes Orchester ist das wichtigste Element bei einem solchen Ball – schließlich steht und fällt mit der Musik die Stimmung“, so die Leiterin der Stadthalle Medea Schmitt. Eine Neuheit gibt es für alle Tanzwütigen, die viel tanzen, aber wenig Geld ausgeben möchten: Heuer kann man für nur € 20,- auch eine reine Saalkarten erwerben, ohne festen Sitzplatz. Für alle, die es etwas gemütlicher mögen, gibt es weiterhin feste Sitzplätze wahlweise mit großem Menü oder mit Essen à la carte. Für unterhaltsame Einlagen wurde wieder der Hot Sax Club engagiert, der bereits bei den beiden letzten Bällen ausgezeichnet beim Publikum ankam.

Auch Oberbürgermeister Andreas Haas freut sich schon auf den Ball – vor allem weil er dieses Mal auch nicht mit Terminschwierigkeiten zu kämpfen hat wie in der letzten Saison. 2010 gibt es keine Konkurrenzveranstaltung am gleichen Tag.

„So ein Ball ist ja auch ein ideales Weihnachtsgeschenk“, fasst Detlef Schwarz zusammen. „Man verschenkt einen wunderschönen Abend und tut gleichzeitig auch noch etwas Gutes.“

Auf dem Bild von links:
Schirmherr Reinhold Bocklet (1. Vizepräsident des Bayerischen Landtags), Stadthallenleiterin Medea Schmitt, Detlef Schwarz (Präsident der Lions Hilfswerks Germering), Oberbürgermeister Andreas Haas, Fred Burgstaller (Pressesprecher des Lions Hilfswerks Germering)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.