500 Euro aus Einnahmen bei der Germeringer Musiknacht

Anita Schindler und Gabi Pichelmaier beim Aufbau des Kiosk
Zur Erreichung seiner Ziele war der Förderverein Germeringer Insel wieder aktiv. Auf Einladung von Stadthallenleiterin Medea Schmitt konnte der Förderverein bei der Germeringer Musiknacht einen kleinen Kiosk vor der Stadthalle aufstellen. Die Vorstandsmitglieder Anita Schindler, Gabi Pichelmaier, Kurt Köhler und Christian Dittrich verkauften den ganzen Abend über belegte Semmeln, die reißenden Absatz fanden. Mit dem Reinerlös von über 500,- € kann der Förderverein wieder einen Beitrag zur Erhaltung sozialer Projekte des Mehrgenerationenhauses „Zenja“ beitragen. Vorrangiges Ziel des Fördervereins Germeringer Insel ist es, die um 10.000 € reduzierte bzw. ab 2015 ausbleibende Förderung des Bundesministeriums durch Mitgliedsbeiträge, Spenden und Erlöse aus Aktionen aufzufangen und die Weiterführung der beiden Angebote "Familienpatenschaften" und "Freiwilligenagentur" zu sichern. Deswegen freut sich der Verein auch über neue Mitglieder und Spenden. Wer den Förderverein unterstützen möchte, kann dies auf der Homepage unter www.foerderverein-germeringerinsel.de tun, oder sich direkt an den Vorstandsvorsitzenden Christian Dittrich, Tel: 089 89428482, wenden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.