Anzeige

Fans sind verÀrgert - Flughafenempfang der deutschen Nationalspieler

Die deutsche Nationallmanschaft hat gut gespielt - die Fans waren treu und haben immer an die deutschen Elf geglaubt! Selbst bei der Niederlage wurde die Nationallmanschaft unterstĂŒtzt, der dritte Platz lies die Herzen höher Schlagen.

Bei der RĂŒckreise der Nationallmanschaft waren mehr als 1 000 Fans um 6:16 Uhr auf dem Frankfurter Flughafen und wollten die Helder der Nation begrĂŒĂŸen. Doch keiner lies sich blicken - kein Autogramm und kein Fußballstar schaute vorbei.

Der DFB entschuldigte sich, nachdem zahlreiche Beschwerden eingegangen sind, aber davon hat man als Fan auch nicht mehr viel davon.

In SĂŒdafrika wurde immer beteuert, das man es schön findet, das so viele Fans beim Public Viewing sind und die Mannschaft unterstĂŒtzen ... ist das der Danke dafĂŒr?

Was haltet ihr davon?
0
1 Kommentar
417
bye bye aus Marktbreit | 14.07.2010 | 15:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.