Anzeige

Schalke 04 – Freiburg: Hilft ein neuer Rasen gegen rasante Breisgauer?

Schalke 04 und der SC Freiburg treten am Samstagabend zum Topspiel des letzten Hinrunden-Spieltags an. Dabei dürfen sich die Teams auf einen frisch verlegten Rasen in der Veltins-Arens freuen. Beide Mannschaften kämpfen um den Anschluss an die internationalen Plätze. Während Freiburg überraschend so gut mithalten kann, weist die Formkurve der Schalker stark nach unten. Jetzt kann der SC die Schalker in der Tabelle sogar überholen.

Farfan
Jefferson Farfan fällt wohl aus
(Bild: de.freepik.com)
Schalke 04 hat seit fünf Bundesliga-Spielen nicht mehr gewonnen. Nur zwei Punkte sprangen aus den letzten Partien für die Mannschaft von Huub Stevens heraus. Noch dazu gingen die letzten vier Auswärtsspiele in Folge verloren. Vom zweiten Tabellenplatz fielen die Königsblauen inzwischen auf den fünften Rang zurück. Selbst Gegner Freiburg auf Platz neun hat nur noch zwei Punkte Rückstand auf die Knappen. Gegen die Breisgauer soll es nun endlich wieder einen Dreier geben, bevor es in die ersehnte Winterpause geht.

Personell muss Huub Stevens laut goal.com allerdings etwas umstellen. So fallen der Rot gesperrte Jermaine Jones und der frisch operierte Kyriakos Papadopoulos auf jeden Fall aus. Der Einsatz von Ibrahim Afellay ist fraglich. Der Niederländer wird wohl wegen muskulärer Probleme ausfallen. Auch die Einsätze von Jefferson Farfan und Marco Höger stehen auf der Kippe.

Freiburg bald besser als Schalke?

Der SC Freiburg spielt eine starke Saison und übertrifft alle Erwartungen. Mit derzeit 23 Punkten stehen die Breisgauer auf Platz neun. Da das Mittelfeld der Tabelle allerdings so eng zusammengerückt ist, ist der Weg nach oben auch nicht weit. Mit einem Sieg kann der Sportclub die Königsblauen sogar hinter sich lassen. Und gerade auswärts tritt der SC besonders stark auf. Seit Ende September gab es keine Niederlage mehr. Trainer Christian Streich kann gegen Schalke auch wieder auf Fallou Diagne und Kapitän Julian Schuster zurückgreifen, die beide zuletzt gesperrt waren. Fraglich ist allerdings der Einsatz von Mensur Mujdza. Der Außenverteidiger leidet an Rückenproblemen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.