Anzeige

Die Krise beim FC Schalke 04 geht auch nach dem 26. Spieltag weiter.

Der FC Schalke 04 nach der Niederlage gegen Leipzig weiter in der Krise
Gelsenkirchen: Schalke: Nübel - Bruma, Salif Sane, Nastasic - McKennie, Stambouli, Oczipka - Serdar (86. Skrzybski), Rudy (60. Kutucu) - Uth (73. Burgstaller), Embolo. Leipzig: Gulacsi - Klostermann, Konate, Orban, Halstenberg - Adams - Sabitzer, Kampl (77. Haidar |

Wer gedacht hat, dass es nach der Beurlaubung von Trainer Domenico Tedesco besser würde, der hatte sich getäuscht.

Auch unter Trainer Huub Steven verloren die „Königsblauen“ vor 59.913 Zuschauer das Heimspiel in der Veltins – Arena gegen RB Leipzig mit 0:1.

Der "Jahrhunderttrainer" holte den unter Tedesco verbannten Uth zurück und stellte auch Rudy in die Startelf, doch Leipzig machte den Treffer.

Bereits nach eineinhalb Minute konnten die fast 60.000 Zuschauer im weiten Rund der Veltins – Arena Jubeln, als der Ball im Netz der Sachsen landete. Doch der Torjubel Dauerte nur wenige Sekunden Schiedsrichter Guido Winkmann entschied auf Abseitsstellung von Uth.

In den ersten 20 Minuten machten die „Königsblauen“ viel Druck, so wollen die Fans ihre Mannschaft sehen, sie präsentierten sich in den Zweikämpfen und versuchte, in die Schnittstellen der Leipziger Defensive zu gelangen.

Beim 0:1 in der 14 Minute sah Abwehrchef Salif Sané schlecht aus, als er die Flanke, mit der Hacke abwehren wollte, wurde der Schuss von Yussuf Poulsen zunächst von Alexander Nübel unter die Latte gelenkt Timo Werner staubte das runde Leder ab brachte Leipzig in Führung.

Im zweiten Durchgang bekamen die Schalke zeitweise Oberwasser und hatten durch Gudi Burgstaller, Weston McKennie oder Suat Serdar Gelegenheiten die Partie zu drehen, aber man Traf das gegnerische Tor nicht. Die Bälle gingen drüber oder daneben.

Am Ende Verlor Schalke Unglücklich, ein Unentschieden wäre gerecht gewesen.


Schalke 04 - RB Leipzig 0:1 (0:1)

Tor: 0:1 Timo Werner (14.)

Schalke: Nübel - Bruma, Salif Sane, Nastasic - McKennie, Stambouli, Oczipka - Serdar (86. Skrzybski), Rudy (60. Kutucu) - Uth (73. Burgstaller), Embolo.

Leipzig: Gulacsi - Klostermann, Konate, Orban, Halstenberg - Adams - Sabitzer, Kampl (77. Haidara) - Forsberg (67. Laimer) - Poulsen, Timo Werner (88. Mukiele).

Schiedsrichter: Winkmann

Zuschauer: 59.913 Werner (14.)

26. Spieltag:
Freitag, 15.März, 20.30 Uhr
B. M'gladbach - SC Freiburg --1:1 (1:1)
Samstag, 16.März, 15.30 Uhr
FC Schalke 04 - RB Leipzig --0:1 (0:1)
VfB Stuttgart - Hoffenheim --1:1 (0:1)
FC Augsburg - Hannover 96 --3:1 (0:1)
VfL Wolfsburg – Fortuna Düsseldorf --5:2 (1:1)
Samstag, 16.März, 18.30 Uhr
Hertha BSC – Borussia Dortmund --2:3 (2:1)
Sonntag, 17.März, 13.30 Uhr
B. Leverkusen - Werder Bremen –1:3 (0:2)
Sonntag, 17.März, 15.30 Uhr
Ein. Frankfurt - 1.FC Nürnberg -1:0 (1:0)
Sonntag, 17.März, 18.00 Uhr
Bay. München - FSV Mainz 05 -6:0 (3:0

Tabelle:
1 Bayern München 26 19 3 4 68:27 60
2 Borussia Dortmund 26 18 6 2 64:30 60
3 RB Leipzig 26 14 7 5 44:20 49
4 Borussia Mönchengladbach 26 14 5 7 45:31 47
5 Eintracht Frankfurt 26 13 7 6 51:30 46
6 Bayer 04 Leverkusen 26 13 3 10 47:40 42
7 VfL Wolfsburg 26 12 6 8 44:39 42
8 Werder Bremen 26 10 9 7 46:38 39
9 1899 Hoffenheim 26 9 11 6 50:38 38
10 Hertha BSC 26 9 8 9 40:39 35
11 SC Freiburg 26 7 10 9 37:42 31
12 Fortuna Düsseldorf 26 9 4 13 33:50 31
13 1. FSV Mainz 05 26 8 6 12 27:45 30
14 FC Augsburg 26 6 7 13 37:47 25
15 FC Schalke 04 26 6 5 15 27:44 23
16 VfB Stuttgart 26 5 5 16 26:56 20
17 Hannover 96 26 3 5 18 24:61 14
18 1. FC Nürnberg 26 2 7 17 19:52 13
0
4 Kommentare
8.327
Thomas Ruszkowski aus Essen | 18.03.2019 | 13:08  
1.900
Heinz Kolb aus Gelsenkirchen | 18.03.2019 | 13:45  
8.327
Thomas Ruszkowski aus Essen | 18.03.2019 | 13:54  
1.900
Heinz Kolb aus Gelsenkirchen | 18.03.2019 | 14:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.