Anzeige

Bayer Leverkusen oder Schalke 04: Wer schnappt sich Sturm-Talent Philipp Hofmann?

Der 19-jährige Philipp Hofmann ist eines der größten Sturmtalente bei Schalke 04. Derzeit spielt der Stürmer auf Leihbasis beim SC Paderborn und hat mit seinen Auftritten dort das Interesse von Bayer Leverkusen geweckt. Doch laut Horst Heldt wird der Angreifer im Sommer nach Gelsenkirchen zurückkehren. Oder doch nicht?

Fußballtor
Wo schießt Philipp Hofmann in Zukunft
seine Tore? (Bild: Rainer Sturm/pixelio.de)
Seit der U17 spielt Philipp Hofmann schon bei den Knappen. Mit den A-Junioren gewann der in der vergangenen Saison den Meistertitel. Im Finale gegen Bayern München erzielte das Nachwuchstalent sogar den 2:1-Siegtreffer. Da er in der Profi-Mannschaft von Schalke 04 noch keine Chance auf einen Einsatz hatte, wurde er im Sommer an den SC Paderborn ausgeliehen, um sich dort weiterzuentwickeln. Und der Rechtsfuß sorgt in der Tat für Furore. In zwölf Partien erzielte das Sturmtalent bereits fünf Tore.

Viele Bundesligisten sollen nun laut fussballtransfers.com auf den Schalker aufmerksam geworden sein. Laut Kicker zeigt unter anderem Bayer Leverkusen Interesse. Ein vorzeitiger Wechsel des Sturmjuwels kommt für Manager Horst Heldt allerdings nicht in Frage. „Philipp kommt nächsten Sommer auf jeden Fall zu uns zurück“, sagte der Manager laut fussballtransfers.com. Bislang geht der Plan, dass Hofmann sich bei Paderborn weiterentwickeln soll, voll auf. Verständlich also, dass Heldt den bis 2014 datierten Vertrag zeitnah verlängern will.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.