Anzeige

CSU geht mit Markus Söder statt mit Horst Seehofer in die Landtagswahl 2018.

Markus Söder Kandidat für die CSU 2018 (Foto: CC-BY-SA 4.0)

In der CSU ist die Entscheidung über die künftige personelle Aufstellung gefallen: Die Landtagsfraktion hat sich einstimmig für Finanzminister Markus Söder als Spitzenkandidat für die bayerische Landtagswahl 2018 ausgesprochen.



Ministerpräsident Horst Seehofer hatte zuvor seinen Verzicht darauf erklärt, will aber Parteichef bleiben. Der Wechsel im Amt des Regierungschefs soll nach CSU- Angaben im ersten Quartal 2018 erfolgen

Nach dem schwachen Bundestagswahlergebnis war der Druck auf Horst Seehofer gewachsen.

Quelle: ARD - Text
0
3 Kommentare
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 05.12.2017 | 01:14  
1.316
Heinz Kolb aus Gelsenkirchen | 05.12.2017 | 18:32  
4.670
gdh portal aus Brunnen | 06.12.2017 | 15:46  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.