Anzeige

Zwergflamingos am Lake Manyara

Tansania (Tansania): Lake Manyara Nationalpark | Der Zwergflamingo ist ein an Salzseen lebender Vogel aus der Ordnung der Flamingos und deren kleinster Vertreter. Er lebt vorrangig in Afrika, ernährt sich hauptsächlich von Cyanobakterien und Kieselalgen, in geringerem Ausmaß auch von kleinen, aquatischen Wirbellosen wie Rädertierchen. Er kann 50 Jahre alt werden.
Der Zwergflamingo erreicht eine Standhöhe von bis zu 90 cm sowie ein Gewicht von 1.500 bis 2.000 Gramm. Er ist die kleinste der fünf Flamingoarten. Das Gefieder ist leicht rosa gefärbt. Die Rosafärbung ist abhängig von der carotin-haltigen Nahrung. Die sehr dünnen Beine sind rosarot gefärbt und enden in Füßen mit 4 Zehen. Der wuchtige Schnabel ist in der Mitte stark nach unten gekrümmt. Die recht kleinen Augen sind rosa und sitzen unmittelbar hinter dem Schnabelansatz. Abgesehen von der Größe sind die Geschlechter kaum voneinander zu unterscheiden. Die Tiere sind ausgesprochen gute Flieger und halten ihren langen Hals während des Fluges in gestreckter Haltung. Die geselligen Vögel leben in zum Teil riesigen Kolonien von bis zu einer Millionen Tieren.
2 5
3 5
3
3
4
17
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
37.110
Eugen Hermes aus Bochum | 06.12.2018 | 14:32  
813
Hans-Jürgen Smula aus Gelsenkirchen | 08.12.2018 | 11:01  
1.317
Heinz Kolb aus Gelsenkirchen | 08.12.2018 | 12:58  
813
Hans-Jürgen Smula aus Gelsenkirchen | 09.12.2018 | 10:05  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.