Anzeige

Am Ndutu-See

Ndutu-See (Tansania): Tansania | Das Ndutu-Gebiet im nördlichen Teil der Ngorongoro Conservation Area besteht hauptsächlich aus weitläufigen Graslandschaften und schließt sich der Serengeti an. Als solches ist es Teil der jährlichen Zugroute von Hunderttausenden Gnus, Zebras und Antilopen (und deren Räubern), die je nach Regenzeit zwischen November und März grasen und kalben. Die Wälder rund um den Ndutu-See und kleine Koppies beherbergen eine reiche Tierwelt.
Quelle: https://translate.google.de/translate?hl=de&sl=en&... (Übersetzung aus dem Englischen)

Aber als wir im Oktober 2017 den Ndutu-See erreichten, war nichts zu sehen außer Sand und Salzkrusten, denn der See war zu diesem Zeitpunkt komplett ausgetrocknet.

Anbei einige Links auf youtube, wo ich Videoclips über unsere Tansania-Rundreise im Jahr 2015 eingestellt habe:
https://www.youtube.com/watch?v=-43M3vDLFcY&t=1s https://www.youtube.com/watch?v=uRhywMGdDIo&t=3s https://www.youtube.com/watch?v=xHbE6kdnxEc&t=4s https://www.youtube.com/watch?v=Bb8l58-uSPo&t=5s https://www.youtube.com/watch?v=Ih63oam6ZRw&t=11s
4
4
4
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
4 Kommentare
131
Sabine Hegemann aus Essen | 21.11.2018 | 09:06  
774
Hans-Jürgen Smula aus Gelsenkirchen | 21.11.2018 | 11:23  
7.821
Francis Bee aus Hannover-Südstadt | 21.11.2018 | 13:59  
774
Hans-Jürgen Smula aus Gelsenkirchen | 21.11.2018 | 14:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.