Anzeige

Neuzugang vom FC St. Pauli

Nicht sehr gut lief es für uns bei den ersten beiden Spielen in diesem Jahr gegen Vereine aus dem Nordwesten unserer Region: die aus Stolzenau und Eystrup.

Wir verloren beide Begegnungen irgendwo zwischen deutlich und unglücklich und werden uns am Ende der Saison im oberen Teil der unteren Tabellenhälfte wiederfinden.

In Normaljahren wäre das unkritisch, solange kein Abstieg droht, doch in diesem Jahr ist das ärgerlich.

Denn aufgrund der anstehenden Zusammenlegung der jetzigen Bezirksklassen West und Ost bedeutet das automatisch, dass wir in die tiefere der neuformierten Klassen rutschen.

Einziger Hoffnungsschimmer für uns ist ein starker Neuzugang: Bernhard Kujawa, der bislang für den FC St. Pauli gespielt hat, ist nun bei uns und ab der nächsten Runde spielberechtigt für die 1. Mannschaft.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.