Anzeige

Neue Verkehrsschilder in Leveste werden ignoriert

Die Hauptstraße in Leveste ist schon seit vielen Jahren ein Gesprächsthema in der Politik. Die sehr Kurvenreiche Straße muss dringend erneuert werden, da die sehr vielen Schlaglöcher auf der Fahrbahn die Verkehrssicherheit schon seit Jahren sehr beeinträchtigen. Der Ortsrat wird schon seid Jahren mit der Aussage vertröstet das es noch schlimmere Straßen in Deutschland gäbe und grundsätzlich kein Geld für die Sanierung da wäre. Da die Hauptstraße die Verbindungsstraße nach Barsinghausen ist, wird diese in den Hauptverkehrszeiten (morgens und Nachmittag) von dem regelmäßigen Linienbus-, LKW-, Landwirtschaft -,und Pkw Verkehr sehr viel befahren.

Vor gut drei Wochen wurden nun auf der Hauptstraße in Leveste Neue Verkehrsschilder den Straßenverhältnisse angepasst. Diese Verkehrsschilder zeigen eine Höchstgeschwindigkeit von max. 30 bzw. 10 km/h an. Die Schilder wurden gut sichtbar am Fahrbahnrand aufgestellt. Leider werden diese Schilder von den Verkehrsteilnehmern gar nicht beachtet.
Nur jeder dreizigste Autofahrer bemerkt die Neuen Verkehrsschilder und hält sich an die Neue Straßenverkehrsordnung.
0
1 Kommentar
59.160
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 19.01.2013 | 04:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.