Anzeige

Mit Musik geht alles besser! Schützenkapelle umrahmt Delegiertenkonferenz

Auch in diesem Jahr war die Schützenkapelle Gehrden wieder in ihrem Element: Wie in den vergangenen Jahren galt es, die Delegierten des Schützenverbandes Deister-Leine auf ihre Konferenz einzustimmen. „Wer die schmissige Musik des Musikkorps hört, ist gleich besser drauf“, so die Meinung der Abgeordneten, „schließlich zieht sich ein Sonntagnachmittag sonst doch ganz schön in die Länge.“
Kapellmeister Olaf Nitsch hatte für jeden Geschmack etwas dabei. Märsche und Polkas für die Anhänger der traditionellen Blasmusik, südamerikanische Klänge für die jüngeren Delegierten. So war das halbstündige Konzert vor der eigentlichen Konferenz schnell vorbei und auch die zwanzigminütige Pause mit Kaffee und Kuchen verging wie im Flug.
„Wir kommen immer wieder gern nach Ronnenberg“, so die einhellige Aussage der Schützenmusiker, „der Empfang ist gut und auch die Verpflegung stimmt!“ – Dann auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.