Anzeige

Buchtipp: "Luft und Lüge" von Annette Petersen

„Luft und Lüge“ ist ein gelungener, spannender Roman im Umfeld der niedersächsischen Hauptstadt, der sich erst nach und nach zum Kriminalroman entwickelt. In erster Linie ist es eine einfühlsame Beschreibung einer Frau nach dem Scheitern ihrer Ehe.

Alles bricht zusammen, nichts scheint zu funktionieren, selbst das ungewohnte Renovieren ihrer neuen Wohnung führt zu slapstickhaften Situationen.
Die heile Welt der Protagonistin Karola ist spätestens nach den unbedachten Äußerungen zerbrochen, die nur für die Ohren ihres Exmannes bestimmt waren, aber die eigene Tochter verstörten. Diese weigert sich fortan bei Karola zu wohnen.
Langsam entwickeln sich neue Bekanntschaften – mit der Nachbarin teilt Karola nicht nur den Zucker und Vermieter, sondern auch ihr Seelenheil. Aus dem Nichts taucht eine verflossene Liebe auf. Umgarnt von Zuneigung und Zuspruch lässt sie sich auf die Beziehung ein. Da ist auch noch Christian aus dem Ballonfahrerclub mit einer undurchsichtigen Vergangenheit, aber ebenso großem Interesse an Karola. Der erste Mord geschieht – in Karolas unmittelbarer Nachbarschaft. Zunächst nur Zeugin wird sie schnell zur Hauptverdächtigen. Und es kommt noch schlimmer: Weitere Morde verdichten die Überzeugung der Kommissarin, Karola würde ihren verletzten Gefühlen und Zurückweisungen auf brutale Weise Luft verschaffen.
Als auch noch Karolas Tochter verschwindet scheint die Verzweiflung sie zu überwältigen. Ihr Exmann, Umweltminister und frischgebackener Ehemann und Vater neuen Familienglücks zeigt sich völlig überfordert und hilflos.
Karola muss sich also selbst helfen. Doch hat sie die richtige Ahnung...?

Annette Petersen hat einen ganz wunderbaren, kurzweiligen Roman geschrieben.
Spannend, einfühlsam und überraschend.
Absolut empfehlenswert!

ISBN: 978-3-939689-71-3
217 Seiten
9,90 €
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
28.307
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 05.10.2012 | 20:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.