Anzeige

Jugendfeuerwehren Northen, Lemmie und Leveste bestehen Leistungsspangenabnahme

Die Gruppe aus Lemmie; Northen und Leveste (Foto: Jeschonnek)
Rund 400 Jugendliche der Jugendfeuerwehren aus der Region Hannover sind auf der Mehrkampfanlage in Hannover an den Start gegangen, um die Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr zu erwerben.
Darunter war auch eine Gruppe der Jugendfeuerwehren Northen, Leveste und Lemmie. Zu den Stationen, die zu absolvieren waren, gehörte ein Löschangriff, eine Schlauchstaffel bei der acht C-Schläuche möglichst schnell und ohne Verdrehungen auszulegen waren, ein Staffellauf über 1500 Meter, das unbeliebte Kugelstoßen sowie ein theoretischer Teil zu feuerwehrtechnischen Themen. Vier Mädchen und fünf Jungen aus Northen, Lemmie und Leveste gehörten zum Team. Für ihre hervorragende Leistung haben die Jugendlichen fleißig geübt. Sechs Wochen lang hatten sie sich zweimal wöchentlich getroffen, in der vergangenen Woche sogar viermal. Rund 60 Stunden betrug die Vorbereitungszeit unter Leitung der Jugendfeuerwehrwarte Thomas Ehlert (Northen), Frank Gottschalt (Lemmie) und Manfred Mötje (Leveste).
0
1 Kommentar
557
Axel Bieber aus Gehrden | 30.09.2009 | 08:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.