Wacker´s B-Jugend verliert Spiel und gewinnt weiter an Selbstbewusstsein

Im gestrigen Nachholspiel zwischen der B-Jugend vom TSV Berenbostel und dem SV Wacker Osterwald war der Ausgang des Spiels für viele schon vor dem Anpfiff klar. Berenbostel dominiert die 1. Kreisklasse momentan mit 7 Siegen aus 7 Spielen und einem Torverhältnis von 72:1. Die Osterwalder hingegen konnten aus ihren bisherigen 6 Spielen nur 2 Siege und 1 Unentschieden vorlegen, mit einem negativen Torverhältnis von 13:22. So sprachen auch die Berenbosteler Spieler bereits vor dem Spiel von einem zweistelligen Sieg.
Gleich mit Anstoß Wacker stürmten auch schon vier Berenbosteler nach vorn und zeigten in welche Richtung es heute gehen sollte. Doch trotz ihrem recht offensiven Spiel trafen sie aus dem Spiel heraus in der 5. Minute lediglich den Pfosten. In der 9. Minute konnte Berenbostel durch einen direkt verwandelten Freistoß aus 18 m ihren ersten Treffer markieren. Nach diesem Tor ging es zwar vermehrt weiter in Richtung des Osterwalder Tors, aber ohne Erfolg. Die Gäste aus Osterwald konnten sich ebenfalls vereinzelte Chancen erarbeiten, doch blieben auch die ohne den gewünschten Erfolg. Nach einer dieser Chancen konterten die Berenbosteler auf eigenem Platz und trafen durch einen strammen Schuss ins Eck, in der 37. Minute, zum zweiten Mal. Kurz vor dem Halbzeitpfiff erhöhten sie dann sogar noch auf 3:0.
Die zweite Halbzeit begannen die Wackeraner unbeeindruckt der drei Toreführung der Berenbosteler. Sie standen weiter gut und warteten auf ihre Chancen. Eine Großchance kam dann auch bereits nach 4 Minuten. Langer Pass aus dem Mittelfeld auf Maximilian Chmura, der startet durch, gibt seinem Gegenspieler dabei keine Chance mitzuhalten, läuft allein auf den Torwart und wird vom Schiedsrichter zurückgepfiffen. Abseits – entschied der Unparteiische.
Obwohl Berenbostel den größeren Spielanteil besaß und sich mehr Chancen herausspielte, konnte Osterwald dagegen halten und sich auch noch einige weitere Chancen herausspielen. Wobei sie für den Berenbosteler Torwart nie gefährlich wurden. Der Osterwalder Torwart, Justus Koch, hatte dagegen schon einiges mehr zu tun. Doch dank seiner Paraden und seiner Reaktionsschnelligkeit konnte er, bis zur 79. Minute, einen weiteren Treffer verhindern.
Der Sieg (4:0) für die 1. B-Jugendmannschaft des TSV Berenbostel war verdient, wenn auch ein knapperes Ergebnis möglich gewesen wäre.
Kommenden Samstag, 05.11., bestreiten die Wacker B-Junioren ihr nächstes Auswärtsspiel. Gespielt wird ab 13:00 Uhr beim TSV Kolenfeld.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.