Anzeige

Wacker holt überraschend den Wanderpokal beim Birkhahnlauf

Die 11 wackeren von Wacker Osterwald
Strahlende Wintersonne bei 1 Grad plus machte am Sonntag den traditionellen Birkhahnlauf in Schneeren zum Cross-Laufevent durch den Wald. Für die Leichtathleten des SV Wacker Osterwald hat die Teilnahme eine lange Tradition. Letztjährig gelang uns mit 34 Läufern Platz 2 in der Vereinswertung mit dem dazugehörigen Wanderpokal. Nun galt es diesen zu verteidigen. Durch die Herbstferien traten wir nur mit 11 Läufern an, die sensationell 120 Punkte holten. Damit den nicht zu erwarteten 3.Platz und den Wanderpokal des Mitbegründers des Birkhahnlaufs Günter Skirke. Punktevergabe: 1 Punkt pro Teilnehmer und 12 Punkte für den 1.Platz, 2. gibt 10, 3. gibt 8, 4. gibt 6, etc.

Osterwalder Ergebnisse:

M Jugend B Tore Schneider Jg 1996 900 m 1.Platz
W 50/55 Ingrid Müller Jg 1954 1000 m 2.Platz
W 60/65 Annemarie Cernicky Jg 1947 1000 m 1.Platz
Ingrid Müller Jg 1947 1000 m 2.Platz
M 50/55 Thorsten Lange Jg 1962 1300 m 1.Platz
Gerd Müller Jg 1954 1300 m 2.Platz
M 60/65 Bohuslaw Cernicky Jg 1947 1300 m 2.Platz
Heinz-Jürgen Müller Jg 1946 1300 m 3.Platz
M 60/65 Alfred Leopold Jg 1948 Nordic Walking 1.Platz
Schülerin B Natascha Weik Jg 2000 900 m 4.Platz
Schüler D Marten Weik Jg 2003 500 m 4.Platz
1
0
1 Kommentar
466
Freddy Behmann aus Garbsen | 29.10.2012 | 19:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.