Anzeige

Trubel in der Garbsener Schweiz

Fast 300 Aktive, dazu Betreuer, Zuschauer und zahlreiche Helfer des Garbsener SC tummelten sich am Sonntag in der Garbsener Schweiz. Schon zum 38. Mal fand dort der traditionelle Crosslauf statt, in diesem Jahr waren einige Wettbewerbe gleichzeitig Kreis- und Bezirksmeisterschaften.
Mit zwei Bezirks- und sechs Kreistiteln waren auch die Gastgeber sehr erfolgreich. Bezirks- und Kreismeisterin wurde Isabell Artmann im Cross-Sprint der Frauen und auch die U 18 Mannschaft im Cross-Sprint mit David Feuerriegel, Pascal Artmann und Jasper Trampler konnte beide Titel erringen. Auf den längeren Strecken ging es nur um die Kreismeisterschaften, hier waren Marleene Lessing (1400 m – W 8), Julius Vollmers (1400 m – M 10), Ines Colaud (3100 m – W U 20) und die Männer-Mannschaft über 8000 m mit Rene Jäger, Marco Ronkel und Robin Dörrie erfolgreich.
Im Cross-Sprint der Klasse U 16 gab es nur Bezirkstitel zu vergeben, hier wurde Paula Bretz Vizemeisterin, Rang 3 gab es für die Schüler-Mannschaft mit Kevin Haug, Ilja Parfilov und Nils Watzlawek.
Bezirks- und Kreisvizemeisterin im Cross-Sprint wurde Laura Ronge (W U 20) vor Charlotte Nostiz, Lars Silze (M U 20) belegte die Plätze 2 bzw. 3 und Susanne Kühn erreichte Rang 3 im Kreis in der Klasse W U 18.
Die weiteren Platzierung der Kreismeisterschaften auf den längeren Strecken: Luca Sieverling (2. – M 9) und zusammen mit Lennard Lessing und Nino Burdack 2. in der Mannschaftswertung M U 10; Malte Büttner (3. – M 10) und zusammen mit Julius Vollmers und Joshua Radtke 2. mit der Mannschaft M U 12. Rene Jäger und Marco Ronkel belegten bei den Männern die Plätze 2 und 3 und schließlich wurde die zweite Männer-Mannschaft auf der Langstrecke mit Gerd Westphal, Lars Kiene und Andreas Süßmann Vizemeister.
In einige Wettbewerbe ging es nicht um Titel, auch da gab es Erfolge der GSC-Athleten. Die jüngsten Teilnehmer liefen 700 m, hier gewannen Neele Burdack (W 6), Robin Jendriza (M 5), Marlin Sieverling (M 6) und Till Süßmann ( M 7). Über 8000 m der Seniorinnen waren Sabrina Geermann (W 30) und Andrea Süßmann (W 40) erfolgreich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.