Anzeige

SV Wacker Boule ermitteln Meister

Boule Spiel mit großen Abstand
Osterwalder Meistersuche
die BoulerInnen vom SV Wacker Osterwald ermitteln intern ihren Spartenmeister. Eigentlich sollte die Spartenmeisterschaft am 4. April stattfinden, das Virus hat alles gekippt. Streng nach den Auflagen und Regeln des Boule Verbandes, bedingt durch das Corona Virus, wird gespielt. 8 Teams werden an 3 Tagen spielen. Auf 2 Bahnen werden im Modus Doublette (2 gegen 2) gekämpft mit Abstand von je 4 Metern zur nächsten Bahn und Mindestabstand der Spieler untereinander von 2 Metern. Die Spieler dürfen grundsätzlich nur ihre eigenen Kugeln berühren und zum Einsatz bringen. Vorhandene Anzeigetafeln werden desinfiziert und dürfen nur von einer Person oder mit Handschuh gestellt werden. Eine eigens bestimmte Corona Beauftragte überwacht die Einhaltung der Regeln. So befinden sich an jedem Spieltagg nur 9 Personen (1 Ersatz) ,auf der Boule Anlage. Außenstehende dürfen die Anlage nicht betreten. Seit dem 9. Mai wird unter gleichen Bedingungen schon an jetzt 3 Trainingstagen trainiert. Außer der Spartenmeisterschaft sind schon die alljährliche Radtour und die Freundschaftsspiele mit den umliegenden Vereinen ausgefallen. Der Ligabetrieb ist wegen der Corona Pandemie für das Jahr 2020 ganz ausgefallen. Spartenleiter Freddy Behmann dokumentiert seit Trainingsbeginn alle Begegnungen und hofft nun auf
interessante und risikolose Spiele. Wer Interesse am Boule Spiel hat und interessanten Freizeitsport erleben möchte, sollte sich unter Tel. 05131 2481 oder 0157 57267892 informieren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.