Anzeige

Starker Auftritt der U 16 Mannschaft aus Stelingen gegen die Gäste aus Mellendorf.

Die Aufregung war groß, nachdem die beiden Mannschaften in der U 12 und U 14 sich den Gästen aus Lindhorst und vom TK Hannover geschlagen geben mussten hofften alle Zuschauer und Spieler, dass nicht das ganze Wochenende verloren geht.

Trainer Christian Frey hat ja bereits das Ziel des Aufstiegs ausgegeben, und so ließen er und seine Mannschaft sich auch nicht durch die zahlreichen Gäste beeindrucken. Gleich nach dem Aufwärmen wurde vom TSV das Spiel diktiert, so dass es zum Ende des ersten Viertels bereits 22:12 stand. Bis zur Halbzeit wurde dieses Ergebnis zu einem 58:21 ausgebaut. Nach der Halbzeit brauchten die 7 Stelinger jedoch einen Moment um wieder zu Ihrem Spiel zu finden wodurch die Gäste im 3 Viertel 18 Punkte für sich verbuchen konnten. Mit dem 98 zu 47 Endstand waren alle zufrieden, da die Trainingsziele jetzt auch im Spiel erfolgreich umgesetzt werden konnten.

Beim ersten Heimspiel schaffte U 12 trainiert von Mannschaft von Moritz Eulich und Jan Schmitz zwar so viele Körbe wie noch nie, am Ende fehlte jedoch noch viel Erfahrung und Kondition um mit dem TK Hannover mithalten zu können. Unzufrieden war hier jedoch keiner, da man deutlich sehen konnte wie sich die Mannschaft weiterentwickelt. Die Trainer sind zuversichtlich die Mannschaft weiter zu steigern, da diesmal Stammspieler fehlten und einige neue Spieler noch hinzukommen, die diesmal noch nicht Spielberechtigt waren.
Sehr schwer hatte gleich im Anschluss die U 14, hier wurde der Tabellenführer aus Lindhorst begrüßt. Von Beginn an dominierten die Gäste das Spiel und ließen den Stelingern keine Chance. Dennis Cedim als Trainer war nicht nur über das Ergebnis unzufrieden sondern auch, da fast alle Spieler hinter Ihren Möglichkeiten blieben. Jetzt fällt seine Mannschaft zunächst auf Tabellenplatz 3 zurück. Alle hoffen jedoch, dass dies in der nächsten Woche beim TSV Luthe wieder gutgemacht werden kann.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.