Anzeige

Robert Enke bleibt überall unvergessen!

2
Nicht nur seine Fans in ganz Deutschland und speziell seine 96ziger Fans haben sich zum Start der neuen Bundesligasaison an ihn und seine schreckliche Krankheit erinnert. In einer Gasse der sehenswerten portugiesischen Hauptstadt Lissabon entdeckte ich das Plakat von Robert Enke im Fenster eines kleinen Hauses.( Leider kann ich den Text nicht ins Deutsche übersetzen.) Warum hier? Im Sommer 1999 wechselte Robert zu Benfica Lissabon mit dem damaligen Trainer Jupp Heynckes.Er war sofort Leistungsträger und wurde zum Kapitän gemacht. Weitere Stationen seiner Torwartlaufbahn waren der FC Barcelona, Fenerbahce Istanbul, CD Teneriffa und schließlich Hannover 96. Höhepunkt seiner Karriere waren die Berufungen in die Deutsche Nationalmannschaft.
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
6.816
Olaf Pflüger aus Garbsen | 15.08.2013 | 18:31  
4.519
Uwe Roßberg aus Garbsen | 15.08.2013 | 18:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.