Anzeige

Pétanque: Starke Frielinger Ergebnisse bei der LM Doublette in Bad Pyrmont

Das ist die Esseler Boule-Hündin Nikita, ständige, ruhige, besonnene, erfahrene Beobachterin am liebsten der Boule-Partien von Familie Lenthe.

Weserbergland ist ein gutes Terrain für Frielinger: Fast komplett sind die Frielinger Pétanquespieler bei der Landesmeisterschaft Doublette im herrlichen Kurpark in Bad Pyrmont angetreten.

Sie schlugen sich sehr beachtlich trotz der vollständig angetretenen Konkurrenz aus dem gesamten niedersächsisch-bremischen Landesverband. Unter 194 Teams belegten Lothar Meckel und Michael Patschkowski mit vier Siegen aus 5 Spielen den 19. Platz und sind damit 6. Nachrücker aus dem Landesverband für ein DM-Ticket in Schüttorf. Daniel Rathe erreichte mit Oliver von Ahlten aus Letter den 32. Rang (4 Siege); Heike Fischer erreichte mit Helmut Diekmann aus Bad Nenndorf den 38. Rang (4 Siege); Jens Fischer und Thomas Kütemeyer erreichten den 42. Rang (4 Siege); Edith und Manfred Grupe (3 Siege) belegten den 74. Rang und Lothar Thiele landete mit Christa Bailé aus Braunschweig auf dem 144. Rang (2 Siege).

Und am Samstag? Schnupperboule!

Am Samstag den 12.5.2018 wollen sie gerne in Frielingen ab 13:00 Uhr den französischen Nationalsport beim Bauern-Café Bullerdieck in der Bürgermeister-Wehrmannstraße demonstrieren und zum ausprobieren einladen. Was ihnen aber auch besonders wichtig ist: Wer an diesem Tag verhindert ist, kann gerne sonntags ab 10:00 Uhr oder mittwochs ab 17:00 Uhr mal am "Boulodrome" am Farlingsweg des SV Frielingen vorbeischauen. Die Frielinger freuen sich immer über Interessierte aus dem Dorf. Zur Vorbereitung wurden schon Flyer im Dorf verteilt und einige Mitbürger angesprochen. 
2 1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.