Anzeige

Pegasus räumt ab

Am vergangenen Wochenende ist der Voltigierverein Pegasus Garbsen in Diek-Bassum in die Turniersaison gestartet.
Am frühen Samstag morgen musste zunächst das M*-Team Pegasus I für die Pflicht in den Zirkel laufen. Nach einem guten Durchgang auf Pferd De la Soul stand für das Team um Longenführerin Sieglinde Butterbrodt anschließend die Kür an.
Leonie Enge, Alena Rodewald, Celina Eggert, Lee-Ann Keil, Lotte Jeltsch, Almut von der Lieth, Sandra Krug und Sarah Lödding zeigten noch einmal ihr Können und durften am Ende der Prüfung den Sieg mit nach Hause nehmen. Und damit nicht genug: mit einer Wertnote von 6,330 hatten sie die höchste Wertnote unter allen M-Gruppen (inklusive M**) und haben außerdem die erste Aufstiegsnote in die nächsthöhere Leistungsklasse M** erreicht.
Am späten Nachmittag war dann das Duo Annika Brescher und Diana Schwietz dran. Mit Nicole Vogelei an der Longe und Pferd Dance of Gold zeigten sie ihre Kür zum Thema „A Star is Born“ und konnten die Richter beeindrucken: mit einer Wertnote von 6,990 erreichten sie Platz 2.
Am späten Abend zeigte dann noch Celina Eggert auf Gildo ihr Können. Und auch Celina konnte sich mit Longenfuhrerin Lee-Ann Keil am Ende des Tages freuen: ihr erstes LPO Turnier in der Leistungsklasse Junior beendete sie mit Platz 7 im mit 14 Teilnehmern starken Feld.
0
1 Kommentar
15.571
Hans-Werner Blume aus Garbsen | 17.05.2019 | 14:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.