Anzeige

Pegasus bei den Deutschen Meisterschaften im Voltigieren

Vom 26.-29.08. fand auf dem Schlobachshof in Leipzig die Deutsche Meisterschaft der Voltigierer statt. Für den Voltigierverein Pegasus Garbsen gingen die S-Gruppe Pegasus I sowie die Doppelvoltigierer Mareike Kölln und Stefanie Röker an den Start. Bereits am Freitag begannen die Wettkämpfe für die Sportlerinnen von Pegasus mit der Pflicht der S-Gruppen und dem ersten Kürdurchlauf der Doppelvoltigierer. Die S-Gruppe auf Pferd Anthony hatte leider etwas Pech in der Pflicht und landete nach einem Sturz zunächst auf Platz 23 der Wertung. Die Doppelvoltigierer Kölln und Röker gingen mit Longenführerin Sieglinde Butterbrodt und ihrem Pferd Gustav an den Start und konnten sich in der ersten Wertung den 4. Platz sichern. Das Duo und Trainerin Sieglinde Butterbrodt freuten sich sehr darüber, nach dieser ersten Wertung unter neun Startern im vorderen Mittelfeld gelandet zu sein. Am zweiten Tag stand für die S-Gruppe unter Leitung von Kathrin Weise der erste Kürdurchlauf an. Mandy Behne, Larissa Gumgowski, Nele Brackmann, Mareike Bösch, Jennifer May und Marie-Lena Rösler turnten ihre Kür souverän und ohne jegliche Unsicherheiten, so dass sie sich in dieser Wertung Platz 14 sichern konnten und sich damit am Ende des Tages in der Gesamtwertung drei Plätze nach vorne geschoben hatten. Auch Mareike Kölln und Stefanie Röker mussten am Samstag in die zweite Wertungsprüfung, in der sie erneut ihre Kür zeigten. Wieder ließ sich Gustav, der erst im zweiten Jahr als Voltigierpferd auf Turnieren läuft, nicht von der Atmosphäre in der vollen Halle beeindrucken. In der zweiten Wertung erreichte das Doppel Platz 6, so dass am Ende Platz 5 das Resultat aus beiden Wertungen war. Die S-Gruppe trat am Sonntag noch einmal mit ihrer Kür an, und begann die Vorstellung gewohnt ausdrucksstark. Leider stürzte das Team in diesem Durchgang zweimal, kam zum Glück aber ohne Verletzungen davon. Am Ende stand das Team Pegasus I auf Platz 20 der Gesamtwertung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.