Anzeige

Osterwalder läuft beim Jogginghosenlauf in der HDI - Arena

Kurz vor dem Start im Stadion
Am 21. Januar jährt sich einer der wichtigsten inoffiziellen Feiertage - der INTERNATIONALE JOGGINGHOSENTAG. Aus diesem Grund fand der
7. „Jogginghosenlauf“ 2020 in der HDI-Arena/Hannover statt. 642 Aktive liefen zugunsten des Straßenmagazins „Asphalt“. Thorsten Lange vom SV Wacker Osterwald war einer davon. Bei 3 Grad lief Lange 4 Runden in 38 Minuten, wobei die Zeit egal war, es ging um viel Spaß für eine gute Aktion. Lauftights und langweilige Farben mussten zu Hause bleiben – schrille, weite Joggingoutfits waren angesagt. Eine Stunde lang ging es beliebig oft über den 1,5 Kilometer-Rundkurs quer, hoch und runter durch die Arena. Auch 50Treppenstufen mussten bei jeder Runde erklommen werden. Ein Startgeld wurde nicht erhoben, stattdessen kommen alle Spenden und Einnahmen aus dem Verkauf von Speisen und Getränken zu 100 Prozent und ohne jeden Abzug dem Straßenmagazin „Asphalt“, zugute: 4235 Euro kamen am Ende der Veranstaltung für den guten Zweck zusammen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
3.838
Hans-Friedrich Kubat aus Vöhl | 26.01.2020 | 18:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.