Kartsport: Fabio Katzor triumphiert, erneut Platz 1.

Siegerehrung RMC
Auch bei der Deutschen Meisterschaft (Rotax-Max-Challenge) konnte Fabio überzeugen und holte sich den Sieg am Templiner Ring - im vergangenen Jahr zur Kartbahn des Jahres gewählt. Zur Saisonhalbzeit starteten 125 Teilnehmer auf der erst kürzlich geänderte Streckenführung. Die Kartpiste in der Uckermark verfügt nun über eine der längsten Vollgaspassagen Deutschlands und war ein Garant für Highspeed-Manöver und spannende Windschattenduelle. Wie gewohnt in dieser Saison ging das Halbzeitrennen nicht ganz ohne Wetterkapriolen über die Bühne.
Fabios Klasse bildete mit 32 Teilnehmern wieder einmal das größte Feld an diesem Wochenende, an dessen Spitze er sich im Qualifying behaupten konnte und die Poleposition holte.
Im Prefinale legte die Konkurrenz nach: Zunächst noch in Front musste sich Fabio gegen ein neunköpfigs Verfolgerpulk zur Wehr setzen. Es begann ein ständiges Wechselspiel der Positionen. In einer packenden Schlussphase schnappte sich Fabio, der zeitweise auf den fünften Platz zurückgefallenen war, den zweiten Platz.
Etwas ruhiger verlief das Finale, der Führende musste sich früh geschlagen geben und Fabio den Vortritt lassen. Für den Tom-Tech-Fahrer gab es in der Folge kein Halten mehr. Mit fast drei Sekunden Vorsprung stürmte er zum Tagessieg.
Ein ganz wichtiger Sieg für die Entscheidung der Meisterschaft, hier steht Fabio nun an dritter Stelle.

Weiter geht es am 17. Juni in Emsen (Lüneburg) auf dem ADAC-RSG-Hansa-Ring mit der Norddeutschen Kart Challenge. Dort möchte Fabio seine Spitzenposition in der Norddeutschen Meisterschaft ausbauen.


Weitere Info`s : http://www.fabio-katzor.de/
http://www.motorsport-xl.de/news/2012/ROTAX-MAX-Ch...
http://www.rotaxmaxchallenge.de/index_rmc.htm
http://www.nkc24.de/
http://www.tom-tech.de/
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.