Anzeige

Janine Wiechmann ist 200. Mitglied des Tennisvereins Berenbostel

Garbsen: Tennisanlage | Janine Wiechmann (Bild 3. von links) wird vom 1. Vorsitzenden Dieter Koschmieder mit einem Präsent geehrt.

"Schnuppertennis" bringt über 20 aktive Mitglieder:
Die Sommersaison 2011 hatte für den Tennisverein Berenbostel und für seine neue Mitspielerin Janine Wiechmann einen guten Auftakt. Der Verein konnte über seine Sommeraktion "Schnuppertennis in den vergangenen Wochen mehr als 20 aktive Spielerinnen und Spieler gewinnen. Janine Wiechmann hatte das Glück, ihren Mitgliedsantrag genau zum richtigen Zeitpunkt abzugeben und kann sich dadurch über ein Hallen-Abo in der kommenden Wintersaison freuen.

Berenbostel als "Tennis-Magnet" der Region Garbsen:
Mit seiner attraktiven 7-Platz-Anlage im Fuchsfeld (etwa 1.500 Meter östlich von Möbel Hesse in ruhiger, grüner Umgebung) ergeben sich Hobby- und Leistungsspielern derart gute Trainings- und Spielmöglichkeiten, wie sie kein anderer Verein in der Umgebeung zu bieten hat. Dazu tragen auch eine Trainerin und drei Trainer der verschiedenen Alters- und Leistungsklassen bei, die für den Tennisverein Berenbostel tätig sind.

Der Mitgliederzuwachs macht es neuen Mitgliedern leicht, weil sich dadurch einfach Partnerinnen bzw. Partner mit gleicher Spielstärke und "Wellenlänge" finden. Mit wöchentlichen Trainingszeiten je Altersgruppe fördert der Verein diese Kontakte gezielt. So hebt auch Janine Wiechmann lobend hervor, dass sie sich vom 1. Tag an in einer Trainingsgruppe mit weiteren fünf neuen Spielerinnen gut integriert fühlt und ihre Freude am Tennisspielen nach Herzenslust ausleben kann.

16 Mannschaften im Sommer 2011 gemeldet:
Sportler messen sich gern im Wettkampf, und das möglichst über den eigenen Verein hinaus. Deshalb wurde in den letzten Jahren viel Wert auf die Mannschaftsentwicklung gelegt. So stellt der Tennisverein in der Sommersaison 2011 allein 9 Mannschaften im Jugendbereich (2 x Mädchen, 7 x Jungen) und weitere 7 bei den Erwachsenen. Daraus ergeben sich Wettkampfmöglichkeiten für Altersbereiche von 6 Jahren bis weit über 60. Mit Spielern von Nachbarvereinen, die in bestimmten Klassen keine eigene Mannschaft zusammenstellen können, tritt Berenbostel auch in Spielgemeinschaften an. Damit sind Berenbostels Tennisspieler in diversen Leistungsbereichen von der Kreis- bis zur Bezirksliga gut vertreten.

Wie Dieter Koschmieder (Bild 2. von links) bei der Ehrung betonte, wird der Tennisverein Berenbostel seine Werbung um neue Mitglieder kontinuierlich fortsetzen. Das Image als familienfreundlicher Verein für "Jung + Alt" sowie für den Leistungs- und Breitensport wird vom gesamten Vorstand getragen und sorgsam weiterentwickelt. Janine Wiechmann freut sich darüber. So kann die ehemalige Tischtennisspielerin ihre Dynamik nun in Berenbostel mit dem etwas größeren gelben Ball zur Geltung bringen und viel Spaß auf der Tennisanlage im Fuchsfeld haben.

Helmut Buschmann für den Vorstand des Tennisvereins Berenbostel e. V.
(siehe auch www.tennisverein-berenbostel.de)
1
1
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Leine-Zeitung | Erschienen am 14.07.2011
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.