Anzeige

Jahreshauptversammlung DLRG OG Garbsen am 10. März 2018

Garbsen - das neue DLRG Rettungsboot
 
Ehrung Rolf Fuhrmann für 25 Jahre Mitgliedschaft von lks.: Raffael Sachse, Norbert Koch, Rolf Fuhrmann
Am vergangenen Samstag eröffnete Norbert Koch als 2. Vorsitzender die diesjährige Jahreshauptversammlung. Er begrüßte die anwesenden 29 Mitglieder (von 278) und die Gäste Dr. Christian Grahl, Bürgermeister Stadt Garbsen, Thomas Scholz, Filialdirektor der Volksbank Garbsen und Raffael Sachse als Vertreter des Bezirkes Hannover-Land der DLRG.

Es sollte eine besondere Versammlung werden, denn außer der Entlastung des Vorstandes, den Ergänzungswahlen, Ehrungen und weiterer üblicher Punkte stand als besonderer Punkt die Taufe des neuen Rettungsbootes der DLRG OG Garbsen an.

Nachdem das alte Boot nicht mehr einsatzfähig war und eine DLRG ohne Boot nicht einsatzfähig ist, beschlossen die Mitglieder im vergangenen Jahr die Anschaffung eines neuen Bootes. Nach Klärung über Anschaffungskosten und mögliche Finanzierungen fiel die Entscheidung, ein gebrauchtes Boot anzuschaffen.

Auf diesem Wege möchten wir uns noch einmal bei unseren Sponsoren - der Stadt Garbsen, der Volksbank Hannover und diversen Privatspendern - bedanken. Ohne diese wäre die Anschaffung nicht so problemlos möglich gewesen. Auch für die gute Zusammenarbeit zwischen der Stadt Garbsen, in diesem Fall speziell vertreten durch Frau Metge und Herrn Witte, bedanken wir uns noch einmal.

Kurzum, hinter diesem Hintergrund fand am Samstag die erfolgreiche Taufe des neuen DLRG-Rettungsbootes mit dem Namen "Garbsen" statt.


Gerade auch weil der Mitgliederbestand sinkend ist, war es umso erfreulicher, Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft auszuzeichnen:

10 Jahre:
Melanie Koch, Deborah Koch, Lena Wilhelms, Annemarie Wilhelms, Christina Wilhelms, Holger Wilhelms, Dirk Häusler, Dierk Kellner, Britta Siede

25 Jahre:
Christoph Günther, Rainer Mühlhausen, Rolf Fuhrmann

40 Jahre:
Michael Frenzel


Nach den Berichten der Vorstandsmitglieder und deren einstimmiger Entlastung wurden die Ergänzungswahlen vollzogen. Wir freuen uns, dass der Vorstand nun wieder komplett ist und begrüßen die neu gewählten Vorstandsmitglieder

Sven Wittenberg als 1. Vorsitzenden
Silke Häusler als Leiterin Öffentlichkeitsarbeit
Cedric van Well als Beisitzer
Karsten Müßel als Revisor



Auch in diesem Jahr möchten wir allen Aktiven für ihren Einsatz danken, ohne die das Vereinsleben nicht stattfinden würde. Dieser Dank gilt auch an alle die am Beckenrand stehen und die, die diese unter Wasser unterstützen - den Tauchern!

Auf einige angesprochene Punkte möchte ich noch einmal hinweisen:

Es werden Freiwillige gesucht die sich für die Instandhaltung des Außenbereichs des Vereinsheimes und des Lagers einsetzen.
Des Weiteren wird die Leitung für das JET-Team gesucht.
Für die Unterstützung des Bereiches Social Media haben sich bereits Viktoria Herrmann und Deborah Koch gemeldet - vielen Dank!

Michael Hüne berichtete, dass die OG im Jahr 2017 580 ehrenamtliche Stunden geleistet hat und für dieses Jahr 5 Wachen geplant sind.

Die OG hat drei neue Bootsführer gewonnen. Rebecca Herrmann, Sabine Herrmann und Norbert Koch haben ihre Prüfung bestanden.

Es ist geplant, eine Ferienpassaktion anzubieten, um zu zeigen, wie viel Spaß man bei der DLRG haben kann. Der Gedanke ist eine Bootsfahrt auf dem Mittellandkanal anzubieten.

Und Sabine Herrmann berichtet, dass sie mittwochs in der Zeit von 19:15 Uhr bis 20:00 Uhr einen Aqua-Jogging Kurs anbietet. Also nichts wie hin und ausprobieren!!!

Sonntags ist noch Platz zum freien Schwimmen von 14:00 Uhr bis 15:45 Uhr.



Silke Häusler
Leiter Öffentlichkeitsarbeit
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.