Anzeige

Universitäten Hannover, " DIE NACHT, DIE W!SSEN SCHAFFT " Teil 3

Zerstörungsfreie Einsicht in ein Überraschungsei
Grabsen: NACHT DIE W!SSEN SCHAFFT | Zerstörungsfreie Materialuntersuchungen sind mit der X- RAY Röntgentechnik auch den kleineren Besuchern anschaulich dargestellt worden. Dies geschah mit einem Überraschungsei in dem über diese Methode dass innere des Eies gezeigt werden konnte ohne es zu öffnen oder zu zerstören. Dies war schon recht wundersam , zumal die Teile die auf dem Bildschirm angezeigt wurden auch nach öffnen des Überraschungseies dieses Teil dort von den Kindern herausgeholt wurde ( Wunder oh Wunder der X - RAY Technik ).
Nebenan wurden Darstellungen mit dem Elektronenrastermikroskop gezeigt um auch diese einzigartige Mikrowelt plastisch darzustellen. Hierzu gehörten z. B. die Faccetenaugen eines Insektes oder die Beine einer Spinne bis hin zu Materialstrukturen zur Erkennung von " Materialporen " ( Löcher in den Materialstrukturen ) .
Das JeT - Kompetenzzentrum " Formel 1 " , ist ein Wettbewerb für Schüler zwischen 11 bis 18 Jahren, die in Teams die bis zu 3 bis 6 Mädchen und Jungen betragen, die Möglichkeit zur Fertigung , Entwicklung eines CO 2 angetriebenen Formel 1 Rennwagens ermöglicht. Die Modelle und deren Fahrweise und Höchstgeschwindigkeit konnten hier auf einer " Minirennstrecke " getestet werden.

weitere Berichte folgen

http://www.myheimat.de/garbsen/ratgeber/die-univer...

http://www.myheimat.de/garbsen/ratgeber/universita...

http://www.myheimat.de/garbsen/ratgeber/universita...
0
3 Kommentare
22.761
Katja W. aus Langenhagen | 12.11.2012 | 09:17  
54.617
Werner Szramka aus Lehrte | 12.11.2012 | 12:15  
22.761
Katja W. aus Langenhagen | 12.11.2012 | 14:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.