Anzeige

KÜRBISAUFLAUF - denn es ist Kürbiszeit

Diesen Artikel habe ich im Auftrag meiner Frau Regina Steinberg eingestellt:


Liebe MyHeimat-Gourmets,

heute war ich wieder im Hofladen von Astrid Düvel in Horst und kann nicht oft genug darauf hinweisen: Die Kürbissaison ist in vollem Gange! Unsere Bauern bieten zurzeit die neue Ernte an.

Deshalb möchte ich Ihnen heute ein besonders leckeres Kürbisrezept präsentieren.



KÜRBISAUFLAUF


Zutaten (für 4 Personen)
500 g Kürbis (z.B. Hokkaido)
500 g Kartoffeln
Salz, Pfeffer
1 EL Margarine oder Butter
1 mittelgroße Zwiebel
je 2 Zweige Oregano und Rosmarin
400 g Hackfleisch, gemischt
400 g Schlagsahne
4 Eier
150 g Mozzarella


Zubereitung
Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Kürbis vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Kartoffeln in Salzwasser 6 Min. kochen, Kürbis nach 3 Min. dazugeben und mitkochen (scharfe Rechner haben erkannt, dass die Kochzeit insgesamt 6 Min. beträgt). Abtropfen lassen.
Zwiebel fein würfeln und in der Margarine bzw. Butter andünsten. Hackfleisch zufügen und ca. 10 Min. krümelig braten. Kräuter abzupfen, bis auf einige Teile fein hacken und zum Fleisch geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Kartoffel-Kürbis-Mischung in eine Form füllen, mit dem Hackfleisch bedecken. Sahne und Eier verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen und darüber gießen. Im vorgeheizten Backofen ca. 45 Min. bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) backen, evtl. nach einiger Zeit mit Alufolie bedecken. Mozzarella würfeln und fünf Minuten vor Ende der Backzeit über den Auflauf geben.
Mit den verbleibenden Kräutern servieren.

Viel Erfolg und guten Appetit!


Ihre
Regina Steinberg
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.myheimat-Magazin Rezepte | Erschienen am 01.12.2010
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.