Anzeige

Beefsteak Hongkong - geht auch mit Hack!

Liebe MyHeimat-Leser,

heute stelle ich Ihnen ein Gericht vor, das aus meiner Junggesellenzeit stammt und das seit fast 30 Jahren zu unseren Lieblingsgerichten gehört. Eine gelungene Kombination aus deutschen und asiatischen Zutaten garantiert ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis. Es schmeckt nicht nur mit Beefsteak. Auch die Hackfleischvariante ist sehr lecker. Und wenn Sie Ihre Küchenmaschine beim Schnippeln zu Hilfe nehmen, ist das Essen im Nu zubereitet.

Hier ist mein Rezept:



BEEFSTEAK *HONGKONG*


Zutaten (für 4 Personen):
4 Beefsteaks oder Rumpsteaks (je 200 g)
Öl oder Pflanzenfett zum Braten
3 Zwiebeln
3 Möhren
2 rote Paprikaschoten
1 Dose Sojabohnenkeimlinge
1 kl. Dose Bambussprossen
Sojasauce
Salz
Pfeffer
Sambal Oelek
1 Becher Sahne
1 Bund Petersilie

Zubereitung:
Die Zwiebeln fein würfeln, die Möhren raspeln, die Paprikaschoten in ganz feine Streifen schneiden. Die Beefsteaks in heißem Fett von jeder Seite etwa 3 Minuten braten, dann mit Salz und Pfeffer würzen und auf einer Servierplatte mit hohem Rand (oder Auflaufform) warm stellen. Das vorbereitete Gemüse im Bratfond gut durchdünsten, ggf. vorher noch etwas Fett dazugeben. Die abgegossenen Sojakeime und Bambussprossen dazugeben und 2 Minuten mitdünsten. Mit Sojasauce, ggf. Salz, Pfeffer und Sambal Oelek abschmecken. Dann den Fleischsaft, der sich auf der Servierplatte gesammelt hat, und den Becher Sahne dazugeben. Zuletzt die gehackte Petersilie unterrühren. Das Gemüse auf den Beefsteaks anrichten.

Dazu reichen Sie Reis.

Probieren Sie auch einmal die Frikadellen-Variante

HACKSTEAK *HONGKONG*

Statt der Beefsteaks nehmen Sie einfach die gleiche Menge gemischtes Hackfleisch. Das Hackfleisch würzen und wie gewohnt Frikadellen braten. Alles andere: Siehe oben!



Viel Erfolg beim Nachkochen und Guten Appetit!
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.myheimat-Magazin Rezepte | Erschienen am 01.12.2010
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.