Anzeige

Social Desire - Das Garbsener EKZ1 rückt in den Focus – aber diesmal nicht nur politisch.

Marvin Schlamelcher am Set unterstüzt das Team vor und hinter der Kamera
Garbsen: Auf der Horst | Yalcin Öztürk hat in den vergangenen Wochen im alten Garbsener Einkaufzentrum einen Trailer für einen Politthriller gedreht und damit seinen Weg zum Abschluss als angehender Mediengestalter Bild/Ton erfolgreich umgesetzt.

Die Story handelt von einem Journalisten, der nach Jahren in seine Heimatstadt zurückkehrt und dagegen kämpft, dass ein neuer Investor in Zusammenarbeit mit korrupten Politikern das Einkaufszentrum abreißt um ein Bürokomplex zu bauen.

Neben einem bekannten Fernsehgesicht wie Dennis Junge waren weitere Nebendarsteller & Komparsen aus dem heimischen Nord Kreis dabei. Beate Lohmann, Bärbel Lampe und Harry Lohmann vom Poggenhagener Dorftheater,- sowie Marvin Schlamelcher aus Luthe, der neben Theater spielen auch bereits Kurzfilme gedreht hat, unterstützten den jungen Regisseur bei seiner Arbeit.

Das Thema ist aktuell und brisant und passt zum augenblicklichen Geschehen.

Die Story:

Der Journalist Jan Zoller kehrt nach 7 Jahren in Australien in seine Heimatstadt zurück. Die Kleinstadt in der er zur Welt kam und aufgewachsen ist hat sich jedoch verändert. Die einzige Nahversorgungsmöglichkeit, das Einkaufszentrum, wurde von dem US – Unternehmen „Fire“ gekauft und ist schon zur Hälfte leer .
Nach ersten Recherchen stellt Zoller fest, dass nicht alles mit rechten Dingen zugeht. Die ehemaligen Geschäftsinhaber wurden vom neuen Besitzer des Einkaufszentrums nach und nach zur Aufgabe ihres Geschäftes gezwungen.

Die Stadt und insbesondere der Bürgermeister stehen hinter dem neuen Investor und tuen nichts um die einzige Einkaufsmöglichkeit der Menschen im Ort zu erhalten. Der Plan von „Fire“ ist es, das Einkaufszentrum abzureißen und einen riesigen Bürokomplex mit sehr viel mehr Mieteinnahmen zu Bauen. Zoller kann dieses nicht akzeptieren und gründet eine Bürgerinitiative die per Bürgerwehren den Erhalt des Einkaufszentrums erreichen will. Mit seiner Arbeit bei einer lokalen Zeitung, klärt er gleichzeitig dir Bürger über das Vorhaben des US-Konzerns auf. Nach ersten Erfolgen mit seiner Bürgerinitiative wird er unbequem für Fire und den korrupten Bürgermeister die vor nichts zurückschrecken. Nachdem Fire feststellt das Zoller nicht bestechlich ist, beschließen sie mit aller Härte gegen ihn vorzugehen.

Damit beginnt der Kampf David gegen Goliath…Fast schon real.

Der Trailer ist bereits zu sehen im Net unter: https://vimeo.com/44275039
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Leine-Zeitung | Erschienen am 27.07.2012
1 Kommentar
59.224
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 25.07.2012 | 21:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.