Anzeige

Fluglärminitiativen vernetzen sich

Garbsen: Sporthof Stelingen | Aktualisierung 13.02.2013:
Zum heutigen Treffen habe ich mal Bilder aller Flüge zwischen dem 30.01.13 0:00 Uhr und 12.02.2013 17:55 Uhr eingestellt.
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Zu einem gemeinsamen

Treffen der regionalen Initiativen gegen den Fluglärm soll es am Mittwoch, den 13.02.2013 um 19:30 Uhr im Sporthof Stelingen, Stöckener Straße 6, Garbsen

kommen. Auf Einladung der örtlichen BIGUM sollen Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit der sich neu bilden rot-grünen Landesregierung erörtert werden. Das erscheint aussichtsreich, weil gerade über dieBundesvereinigung gegen den Fluglärm (BVF) ein Vorhaben der Landesregierung Rheinland-Pfalz bekannt gemacht wurde. Deren Bundesratsinitiativerichtet sich auf eine erhebliche Stärkung des Schutzes der Bevölkerung vor allem nachts. Hier könnte die neue niedersächsische Landesregierung gleich zu Beginn mit unterstützen und so dem Schutz der Bevölkerung vor Wirtschaftsinteressen Vorrang verschaffen.

Neben den gastgebenden Fluglärmgegnern aus Garbsen werden Mitglieder der Initiativen aus Langenhagen, Burgdorf, Isernhagen und Kirchhorst-Neuwarmbüchen erwartet. Diese jüngst gegründete Initiative hat inzwischen ca. 350 Unterstützer gefunden und hat ihre Eingabe inzwischen beim niedersächsischen Landtag eingereicht. Sie fordert dazu auf, sich weiter an der Aktion zu beteiligen. Unterschriftenlisten

liegen in einigen Bäckerläden und Kiosken mit Postfilialen aus. Weiter können Listen unter Tel: 05136-7847 bzw. email: fluglaerm-isernhagen@web.de abgefordert werden. Dort können auch Mitfahrgelegenheiten zu dem o.g. Treffen erfragt werden.
SL
0
4 Kommentare
6.310
Hubert R. aus Isernhagen | 11.02.2013 | 16:27  
4.595
Siegfried Lemke aus Isernhagen | 12.02.2013 | 16:47  
6.310
Hubert R. aus Isernhagen | 12.02.2013 | 18:22  
4.595
Siegfried Lemke aus Isernhagen | 13.02.2013 | 18:38  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.