Anzeige

Ein Tag der IGS

Am 26.03.2009 demonstrierten die Schüler der IGS Garbsen lautstark für 13 anstatt 12 Schuljahre! Dazu kamen die Schüler mit so vielen Plakaten, dass selbst der Bürgermeister Herr Heuer staunte. Viele Lehrer und Eltern waren sehr erstaunt darüber, dass der Bürgermeister das Wort ergriff und seine Betroffenheit zu Worte brachte. Er zeigte dadurch sehr viel Solidarität und Anteilnahme. Anschließend gingen alle Schüler vom Rathausplatz über die Berenbostlerstraße wieder zurück zur Schule. Die Schüler zeigten mit all ihrer Kraft, was sie von der Sache, das Abitur nach 12 Jahren an den Gesamtschulen anzuschaffen, halten. Auch der Schülerrat und der Schulelternrat, Lehrer und Schulleitung waren begeistert von der Courage die von Seiten der Schüler ausging. Noch dazu schafften es alle IGS Schüler eine Menschlichenkette um das Schulgebäude zu bilden. Nach der Demonstration ging es für die Schüler wie gewohnt weiter mit dem Unterricht
0
3 Kommentare
20.062
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 26.03.2009 | 20:14  
1.307
Monika Orth aus Garbsen | 27.03.2009 | 10:06  
59.224
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 27.03.2009 | 15:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.