Anzeige

Sommerfeeling im Schmetterlingsbaum

ziemlich bese Freunde: Admiral, Tagpfauenauge und kleiner Fuchs (v.l.n.r.)
Im letzten Winter ist mir am Teich der lila Sommerflieder erfroren. Ich machte mich also gleich im Frühjahr auf den Weg um mir einen neuen besorgen. Wegen der Schmetterlinge natürlich. Ich habe mich für einen weißen Busch entschieden.
Und scheinbar war die Entscheidung richtig: bei diesem superschönen Sommerwetter tummeln sich dort die Schmetterlinge in Massen. Es ist spannend, das Gewusel im Busch zu beobachten. Aber es gesellen sich auch noch zwei Beobachter dazu:. Bruno und Rudi - meine beiden Frösche. Für die ist der Baum ein reines Delikatessenbuffet. So ist die Natur eben: schön und manchmal auch gemein.
1
3
1
3
1
2
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.