Anzeige

Rettung für den Tasmanischen Teufel ?

Vielleicht kann durch eine Art Impfung gesunder Tasmanischer Teufel das durch Krebserkrankung bedrohte Tier vor dem Aussterben gerettet werden. Dieser FAZ Artikel von heute (18.3.13) ist unter der Überschrift: Krebserkrankungen Hoffnung für den armen Teufel im Internet nachzulesen. Seit ein paar Jahren versucht man die Population in Zoos und privaten Stationen zu vergrößern. Im November 2012 wurde ein Umsiedlungsprogramm mit 15 gesunden Teufeln im Naturschutzgebiet auf Maria Island, einer östlich von Tasmanien gelegenen Insel gestartet. Es ist zu wünschen, dass der Beutelteufel nicht dasselbe Schicksal erleidet wie der Tasmanische Tiger, dessen letztes Exemplar 1936 in einem Zoo verstarb.
1 1
2
2
1 2
2
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 19.03.2013 | 16:06  
8.175
Natalie Parello aus Sarstedt | 19.03.2013 | 18:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.