Anzeige

Nabu findet die erste Knoblauchkröte in diesem Jahr

Erste Knoblauchkröte 2010
Die Freude beim NABU Stadtverband Garbsen ist groß. Denn heute morgen konnte ich als Betreuerin des Amphibienschutzzaunes an der Meyenfelder Straße die erste Knoblauchkröte dieser Saison bergen und sicher über die befahrene Straße zu ihrem Laichgewässer tragen.

Seit einigen Jahren beobachtet der NABU Stadtverband Garbsen in diesem Gebiet eine Population, dieser sehr im verborgenen lebenden und gefährdeten Art. Im zeitigen Frühjahr wandern die Knoblauchkröten von den Weidewiesen (in derem losen Boden sie sich vergraben) über die Straße in Richtung zum Berenbosteler See zu ihrem Laichbiotop.

Weitere Infos zur Knoblauchkröte unter:
http://www.nabu-laubfrosch.de/amph/knoblauchkroete...

Neben diesem sehr positiven ersten Fund zeigte der heutige Morgen einen leichten Anstieg der Zahlen der wandernden Amphibien. Der Blick in die Eimer mit sich übereinander bewegenden Kröten und Frösche empfinde ich immer wieder als einen besonderes Naturerlebnis.
5
1
1
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Magazin Garbsen | Erschienen am 01.04.2010
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
19.471
Günther Jatzkowski aus Burgdorf | 19.03.2010 | 17:16  
37
Annelies Redlich aus Garbsen | 19.03.2010 | 19:05  
3.320
Dagmar Strube aus Garbsen | 19.03.2010 | 19:54  
69.198
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 19.03.2010 | 20:15  
88.817
Kocaman (Ali) aus Donauwörth | 19.03.2010 | 22:38  
26.978
Petra Pschunder aus Langenhagen | 19.03.2010 | 23:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.