Anzeige

Fledermäuse finden Freunde beim SCHNICK SCHNACK Scheunenmarkt

Jerome (12) hilft Karsten Strube beim Zusammenbau eines Wasserfledermaus-Spaltenkastens
Bei erstem frühlingshaftem Wetter hatten wir einen Fledermausstand beim SCHNICK SCHNACK Scheunenmarkt in Horst. Der Stand wurde gut besucht und wir hatte alle Hände voll zu tun, die Anfragen, das Bastelangebot und die Nistkästen zu erstellen. Viele Besucher stellten gezielte Fragen zu unseren Hilfsmaßnahmen für die Fledermäuse und wollten wissen, was sie selber tun könnten. Neben der Bitte, Quartiere zu melden, auf Insektizide und Pestizide zu verzichten, nachtblühende Blumen zu pflanzen und Altbäume zu erhalten, wurden viele weitere Tips gegeben.

Sehr freuten wir uns über die Geldspende von Frau Buch vom SCHNICK SCHNACK Scheunenmarkt. Sie ermöglicht uns, weitere "kuschelige" Steinbetten für Fledermäuse zu verbauen und Winterquartiere zu optimieren.

Neben den vielen sachlichen Diskussionen hatten wir viel Spaß beim kostenlosen NABU Bastelangebot mit den Kindern. Neben lustigen Tontopf-Osterhasen, Fledermausmasken und -teelichtern halfen die Besucher des Standes gerne Spaltenkästen für Wasserfledermäuse zusammenzubauen. Jeder Holzkasten bekam den Namen des Erbauers und wird demnächst am Berenbosteler See aufgehängt.

Die Besucher aller Altersgruppen rätselten auch gerne über die Frage welche Gemeinsamkeiten der Osterhase mit den Fledermäusen hat. Schnell kam z. B. der 7jährige Ben darauf, dass beide erstaunlich große Ohren haben, ein Fell besitzen, die Natur lieben und nun nach dem Winter bald zu sehen sind. Jerome (12) der zuvor einen der Wasserfledermaus-Spaltenkasten mit Karsten Strube gebaut hatte, ergänzte noch schmunzelnd, dass beide Tiere gewisse Geheimnisse haben, denn wo der Osterhase wohnt, ist nicht genau bekannt und auch die Fledermäuse würden ja häufig von uns Menschen vollkommen unbemerkt unter unseren Dächern wohnen.

Für uns war der Stand sehr erfolgreich und wir danken sehr für die vielen Hinweise und Fragen der Besucher und natürlich für die Unterstützung.

Übrigens: Der SCHNICK SCHNACK Scheunenmarkt ist noch bis Ostern jeden Samstag von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet und lädt bei Kaffee und Kuchen zum entspannten Stöbern in der Frielinger Str. 12 ein.

Dort liegen auch Informationsmaterialien über den NABU und den Fledermausschutz aus.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Leine-Zeitung | Erschienen am 14.03.2013
5 Kommentare
112.086
Gaby Floer aus Garbsen | 04.03.2013 | 10:08  
3.309
Dagmar Strube aus Garbsen | 29.03.2013 | 19:03  
112.086
Gaby Floer aus Garbsen | 29.03.2013 | 19:31  
3.309
Dagmar Strube aus Garbsen | 29.03.2013 | 19:35  
112.086
Gaby Floer aus Garbsen | 30.03.2013 | 15:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.