Anzeige

Blüten, wohin das Auge schaut!

Trotz des gestrigen kurzen Unwetters im Herrenhäuser Berggarten, bei dem in kurzer Zeit 30 Liter Regen pro Quadratmeter fielen und zwei Bäume entwurzelt sowie Kübelpflanzen leicht beschädigt wurden, konnten sich die zahlreichen Besucher am heutigen Vormittag über das Blütenmeer der unterschiedlichsten Pflanzen freuen.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.