Anzeige

Wanderwochenende der TG Schloß Ricklingen in Blankenburg

Garbsen: Schloss Ricklingen | Dieses Jahr hatte Wanderwart Hans-Wilhelm Duvenhorst die Wandergruppe der Turngemeinschaft Schloß Ricklingen vom 14- 16.07.2017 zu einem Wanderwochenende im „Berghotel Vogelherd“ in der Stadt Blankenburg, in Sachsen-Anhalt im Harz, angemeldet.
Die Anfahrt erfolgte in Fahrgemeinschaften individuell mit eigenem Pkw. Somit trafen bis 14:00 Uhr 31 Frauen und Männer im Hotel ein. Nach dem die Zimmer bezogen wurden, traf man sich zu Kaffee und Kuchen im Speisesaal des Hotels. Um 15:00 Uhr begann eine kleine Wanderung mit den örtlichen Wanderführer Behnecke durch die historischen Gärten und der Altstadt von Brandenburg.
Das Abendessen, ein 3-Gang Menü mit Begrüßungscocktail, begann um 19:30 Uhr. Anschließend saß man noch lange in gemütlicher Runde beisammen.
Am Samstagmorgen nach dem reichhaltigen Frühstück, und dem Empfang eines Lunchpaketes, traf sich die Gruppe vor dem Hoteleingang wieder mit dem Wanderführer Behnecke. Dieser führte die Gruppe zum Kloster Michaelstein, welches eine gesamt Strecke hin und zurück, bergauf und bergab von ca.17 km betrug. Einige Mitglieder der Wandergruppe, die aus gesundheitlichen Gründen an der Wanderung nicht teilgenommen haben, fuhren mit ihren PKWs zu den nahe schönen Orten wie z.B. Wernigerode. Hier sah man eine Dampfgetriebene Schmalspurbahn die gerade den Bahnhof verließ. Um die Mittagszeit traf sich dann die Gruppe am Kloster Michaelstein an der dort befindlichen Gaststätte „Zum Klosterfischer“ zur Mittagspause. Nach dem Essen ging es dann zurück per Wanderung und PKW zum „Berghotel Vogelherd“. Nach dem Abendessen saß man noch lange in gemütlicher Runde zusammen und erzählte von den Erlebnissen des Tages.
Am Sonntag nach dem Frühstückbuffet wurden die Zimmer geräumt und die Heimreise angetreten. Alle waren sich einig ein schönes Wanderwochenende erlebt zu haben und bedankten sich bei den Wanderwart Hans-Wilhelm Duvenhorst der dieses geplant und organisiert hatte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.