Anzeige

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag „Canto Vivo“!

Auszug aus der Kirche
Am 24. Januar 2009 war es so weit: Unter der Leitung von Kreiskantor Harald Röhrig hat der Garbsener Gospelchor Canto Vivo zu seinem 20jährigen Bestehen ein großes Geburtstagskonzert in der Willehadi-Kirchengemeinde gegeben. Zu den prominenten Gratulanten gehörte neben Pastorin Renate Muckelberg auch die Superintendentin des Amtsbereiches Elke Schölper, welche ihre Glückwünsche überbrachte.
Gut 550 Gäste sind in die völlig überfüllte Kirche gekommen und konnten sich von einem gelungenen musikalischen Programm durch 20 Jahre Gospelchorgeschichte entführen lassen. Der Name Canto Vivo bedeutet „lebendiger Gesang“ und eine sehr lebendige und kurzweilige Vorstellung wurde von den rund 40 Sängerinnen und Sängern auch geboten. Eine vielseitige Mischung aus dem Repertoire des Chores begeisterte das Publikum. Dabei wechselten sich neue Kirchenlieder, afrikanische Musik, Poptitel und natürlich Gospel ab.
Als Gastmusiker haben außerdem die Garbsener Sängerin Hanna Jursch, Anke Kaspari-Gniesmer mit der Djembe, Volker Michaelis am Saxophon sowie Nikolaus Kondschak mit seinen Percussion-Instrumenten mitgewirkt und wurden mit viel Applaus bedacht.
Nach mehreren Zugaben zog der Chor mit dem definitiv letzten Stück des Abends singend aus – „Kwaheri“. Zu Deutsch: „Auf Wiedersehen“ – zum nächsten Konzert von Canto Vivo am Sonntag, 22.03.2009 um 17.00 Uhr in der Osterwalder Kirche.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.