Anzeige

Drei Tage in Frielingen gefeiert

Garbsen: Festplatz Frielingen | Am Freitag, den 27. September 2019 stürmten rund 470 Jugendliche unser Dorf. Mit Bus, Autos, dem Rad oder zu Fuß ging es zu "Tomorrow Dorf", der Jugenddisco zum Erntedankfest des Schützenvereins Frielingen. Bis in die Morgenstunden wurde getanzt und alles lief friedlich ab.
Am Samstag ging es um 14.00 Uhr zum 1. Ausmarsch. Hier wurde der Erntewagen vom Hof Öhlschläger abgehohlt. Das Thema "Bienen" war gut zu erkennen, denn selbst Imkerin Vanessa Scholz und Biene Annika Öhlschläger hatten auf dem Wagen Platz genommen. Dann ging der Zug durchs Dorf. Wer war nun die Damenkönigin. Der Weg kam allen bekannt vor, denn auch im Mai 2019 wurde er eingeschlagen. Anne Beermann hatte nach dem Schützenkönig im Frühjahr auch das beste Ergebnis beim Schießen auf die Damenkette. Ihr folgten als 1. Dame Astrid Scholz, 2. Dame Nicole Lorenz und 3. Dame Birgit Öhlschläger. Mit Getränken und einem Ehrentanz zur Musik des Fanfarencorps Hannover wurde die Damenkönigin geehrt.
Weiter ging es zum König der Könige Ernst Schaller. Eine Scheibe schmückt jetzt die Hauswand des Siegers. 1. Ritter wurde Karl Öhlschläger, gefolgt von seinem Sohn Jan Öhlschläger und dem 3. Ritter Wolfgang Wikowski. Mit Speisen und Getränke wurde gefeiert und ein Ehrentanz gab auch hier.
Nun ging es zurück aufs Zelt. Die wunderschöne Erntekrone bekam ihren Platz hoch über der Tanzfläche des Zeltes. Die Sieger des Erntepreissschießens bekamen ihre Präsente.
Nun wurde gefeiert und geschunkelt zur Musik.
Am Abend des 28. Septembers hatte der Schützenverein zum Tanzen eingeladen. Musik aus den vergangenen Jahrzehnten vom DJ Volker Kempf brachte die Frielinger und ihre Gäste auf die Tanzfläche. Bis Mitternacht füllte sich das Zelt ansehnlich. Die Stimmung war prima beim Rudern zu "Aloha heja he", "Macarena" und der Polonaise.
Am Sonntag fand schon traditionell der Gottesdienst der Kirchengemeinde Frielingen, Horst und Meyenfeld im Zelt statt. Pastorin Merit Köhne und die Gruppe "De Light" waren gekommen.
Um 14.15 Uhr kamen viele Gäste zum großen Erntedankfestausmarsch. Benachbarte Schützenvereine und die Vereine unseres Dorfes waren eingeladen. Bunt geschmückte Bollerwagen und bunte Stäbe der Kinder zogen die Blicke auf sich in dem langen Zug. Das Wetter ließ leider nur eine kleine Runde zu, aber so kamen alle trocken im Festzelt an. Hier gab es leckere Torten und Kuchen, selbstgebacken von den Schützendamen. Gemütlich saß man nun zusammen und hörte der Musik des Spielmannszuges Schloß Ricklingen und der Feuerwehrkapelle Dudensen. Letztere spielte bis zum Abend und brachte viele Schützendamen, Schützen und Gäste auf die Tanzfläche. Rundum war es wieder ein gelungenes Dorffest in Frielingen.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.