Anzeige

Die Geschichte des "Frielinger Weihnachtsmarktes"

Wann? 27.11.2010

Wo? Grundschule Frielingen , Mühlenweg, 30826 Garbsen DEauf Karte anzeigen
Garbsen: Grundschule Frielingen | Ein paar Sätze für mich aufgeschrieben von einer Frau der 1. Stunde -
Gertrud Köchy
(auch zu lesen auf den Einladungen, die ab 10.11.2010 in ganz Frielingen zu finden sind)

Und so fing es an:

Am 14. Januar 1986 wurde bei einer Zusammenkunft aller
Vorsitzender der Frielinger Vereine und Verbände der Vorschlag aufgegriffen, eine gemeinsame Weihnachtsfeier in und bei gutem Wetter auch vor der Turnhalle zu veranstalten.
Der erste Termin war Sonntag, der 13. Dezember 1986.
Das „Kind“ bekam auch gleich einen Namen und ist seit 25 Jahren als „Frielinger Weihnachtsmarkt“ bekannt.

Der zweite Weihnachtsmarkt 1987 fand noch einmal an einem 2. Adventssonntag statt. Von 1988 bis 1997 wurde die jährliche Veranstaltung am Samstag vor den 3. Advent durchgeführt. Im Jahr 1998 war noch einmal eine Änderung erforderlich: Damit die Verkaufsausstellung in der Schule einen besseren Zuspruch bekommt, wurde bis zum heutigen Tag der Samstag vor dem 1. Advent gewählt.

Ab 1994 ist die Veranstaltung – Dank der freundlichen Unterstützung der Schulleitung und des Kollegiums – in die Schule und auf den Schulhof verlegt.

Das Bauen der Weihnachtsbuden durch die Vereine und Verbände, der gemeinsame Kauf der Weihnachtsbecher für den Ausschank von Glühwein und anderen Getränken, der geschmückte Weihnachtsbaum sowie die Lichterketten auf dem Schulhof und die Weihnachtsmusik, bewirken jedes Jahr ein angenehmes und weihnachtliches Ambiente.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.